SV Steinhausen an der Rottum 1931 e.V.

SV Steinhausen/Rottum - TSG Achstetten 3 : 1 (2:0)
Tore: Daniel Dorner (12./21.FE/62.).

SVS I: Simon Gerner - Michael Kienle, Benedikt Hammer, Tobias Rothenbacher, Marcus Rothenbacher - David Freisinger (80., Florian Kienle), Sven Waizenegger, Patrick Rehm, Julian Gerner (55., Philipp Borner), Fabian Pfender (70., Florian Schick) - Daniel Dorner (88., Julian Borner).

Daniel Dorner erledigt die TSG im Alleingang
Man hatte den Eindruck der SVS dominierte das Geschehen über die gesamte Spielzeit. Die Gäste kamen in der ersten Halbzeit zu keinen Torabschlüssen. Mit dem ersten Torschuss des SVS stand es auch schon 1:0 (12. Minute). Die TSG konnte den Ball hierbei nicht aus dem Strafraum klären. Daniel Dorner stand goldrichtig, nach Ballannahme und Drehung schoss er den Ball einfach flach ins lange Eck. Nach einem Eckball gab es einen Strafstoß für den SVS (21. Minute). Unser Schütze in einem solchen Fall ist natürlich Daniel Dorner. Er verwandelte sicher, platziert und unhaltbar in den Torwinkel zum 2:0. Der SVS agierte auch in Halbzeit zwei konzentriert. Sven Waizenegger traf nach einem Konter leider nur den Außenpfosten (55. Minute). Der nächste Konter saß. In der 62. Minute gab Marcus Rothenbacher mächtig Gas. Nach einem Vollsprint über den gesamten Platz legte er den Ball quer zu Daniel Dorner, dieser verwandelte wiederholt zum 3:0! Nach einem Pass in die Tiefe waren sich Benedikt Hammer und Simon Gerner uneinig darüber wer denn den Ball nun klären soll, der Gästespieler profitierte davon und traf zum 3:1 Anschlusstreffer (71. Minute). In der anschließenden Schlussphase hatte der SVS noch gute Kontermöglichkeiten, denn die Gäste rückten nun weiter auf. Daraus entstanden noch zwei gute Kopfballchancen. Es blieb beim ungefährdeten Sieg dank den drei Treffern von Daniel Dorner!

Kreisliga B1 2015/16
SV Steinhausen/Rottum II - TSG Achstetten II 2 : 1 (1:1)
Tore: Julian Borner, Florian Kienle.

SVS II: Jürgen Völkle - Luis Scheffold, Benjamin Schmid, Jonas Schädle, Tobias Keuchel, Steffen Pfender, Julian Borner, Tobias Burster, Lukas Borner, Manuel Wenger, Niklas Aßfalg, Marco Pisarro, Florian Kienle.

Auch die zweite Mannschaft zeigte diesen Sonntag wiederholt recht guten Fußball. Bei besserer Chancenauswertung seitens des SVS hätte das Spiel auch deutlich höher ausgehen können. Nach einem Kopfballtreffer lag man zu Beginn zwar noch 0:1 im Rückstand. Allerdings spiegelte dieses nicht den Spielverlauf. Julian Borner konnte nach Zuspiel aus 16 Meter abgeklärt den Ausgleichstreffer zum 1:1 erzielen. Florian Kienle verwandelte einen abgefälschten Freistoß zur 2:1 Führung. Hierbei blieb es auch trotz Anstrengungen des SVS die Führung weiter auszubauen.

Vorschau:


Bezirksliga Riß 2015/16, 8.Spieltag

SV Sulmetingen - SV Steinhausen/Rottum
Sonntag den 29.11.2015, Spielbeginn 14:30 Uhr
Kreisliga B1 2015/16
SV Steinhausen/Rottum II - spielfrei

Terminvorschau

Keine Termine

Copyright SV Steinhausen © 2016. All Rights Reserved.