SV Steinhausen an der Rottum 1931 e.V.

SV Steinhausen/Rottum - TSV Rot a.d. Rot 6 : 0 (3:0)
Tore: Daniel Dorner (4.FE), Patrick Rehm (31.), Eigentor (40.), Tobias Rothenbacher (81./90.), Philipp Borner (82.)

SVS I: Simon Gerner - Michael Kienle (67., Julian Borner), Benedikt Hammer, Florian Kienle, Marcus Rothenbacher - Philipp Borner (87., Steffen Pfender), Sven Waizenegger (84., Tobias Keuchel), Patrick Rehm, Tobias Rothenbacher, Fabian Pfender - Daniel Dorner (62., David Freisinger).

Debakel für den TSV Rot a.d. Rot
Der SVS begann druckvoll und dominierte das Geschehen über die gesamte Spielzeit. Die Gäste kämpften, kamen allerdings in der ersten Halbzeit nur zu einem Torabschluss. Schon in der 4. Minute ging das Debakel für die Gäste los. Nach einem Strafstoß stand es 1:0 für den SVS. Daniel Dorner verwandelte wie gewohnt als sicherer Schütze. Nach einem Eckball in der 31. Minute fiel das 2:0 durch einen Kopfballtreffer von Patrick Rehm. Noch vor der Halbzeitpause erhöhte der SVS auf 3:0 (40. Minute). Der Freistoß aus dem Halbfeld wurde natürlich von Tobias Rothenbacher scharf auf das Tor getreten, eine missglückte Kopfballabwehr des Verteidigers fälschte hierbei unhaltbar ab. Und es ging in Halbzweit zwei munter so weiter. Daniel Dorner ungewohnt mit einem verschossenen Elfmeter in der 52. Minute. Der SVS ließ die Gäste nun auch etwas kommen und legte sich die Gegner mit schnellen Kontern zu Recht. Simon Gerner parierte noch eine Eins zu Eins Situation (72. Minute) bevor der SVS nochmals mächtig Gas gab. Tobias Rothenbacher erhöhte nach Konter zum 4:0 (81. Minute). Eine Minute später wiederholte Szene, allerdings traf Philipp Borner zum 5.0 (82. Minute) und mit dem Schlusspfiff wiederum Tobias Rothenbacher zum 6:0 Endstand (90. Minute). Für die Gästemannschaft war es ein Debakel und nicht wenige der Zuschauer verließen noch vor Spielende den Platz. Der SVS verabschiedet sich nun mit einem 3.Tabellenplatz in die Winterpause!

Kreisliga B1 2015/16

SV Steinhausen/Rottum II - TSV Rot a.d. Rot II 2 : 1 (1:0)
Tore: Steffen Pfender, Igor Mijic.

SVS II: Jürgen Völkle - Luis Scheffold, Benjamin Schmid, Jonas Schädle, Igor Mijic, Christian Zitzke, Ingo Schad, Christian Denz, Tobias Keuchel, Steffen Pfender, Lukas Borner, Niklas Aßfalg.

Die zweite Mannschaft dominierte ebenfalls gegen den Tabellenführer und gewann verdient. Nach einem Kopfballtreffer traf man mit dem Pausenpfiff zum 1:0 (45. Minute). Nach einem der zahlreichen Konter erhöhte der SVS zum 2:0 (75. Minute). Der TSV schoss den Anschlusstreffer zum 2:1 in der 85. Minute. Torhüter Jürgen Völkle rettete kurz vor Spielende den Sieg.

Terminvorschau

Keine Termine

Copyright SV Steinhausen © 2016. All Rights Reserved.