SV Steinhausen an der Rottum 1931 e.V.

VfB Gutenzell - SV Steinhausen/Rottum 2 : 0 (0:0)


SVS I: Simon Gerner - Michael Kienle, Benedikt Hammer, Julian Borner (84., Tobias Rothenbacher), Marcus Rothenbacher - Phillip Borner, Sven Waizenegger, Patrick Rehm, David Freisinger, Julian Gerner (53., Florian Kienle) - Daniel Dorner.

SVS wiederholt ohne Punkte
Der SV Steinhausen a.d. Rottum war gleich zu Beginn unter Druck, den Gastgebern gehörte die erste Viertelstunde. Der SVS kam dann besser ins Spiel und hatte mehrere Möglichkeiten in Führung zu gehen. Ein direkt getretener Freistoß von Sven Waizenegger ging knapp darüber. Auch Philipp Borner tauchte einmal gefährlich im Strafraum auf und hatte Pech im Abschluss, er konnte den Ball nicht mit voller Wucht treffen. Beim direkt im Anschluss fälligen Eckball kam Patrick Rehm frei zum Kopfball, eine Parade des Torhüters verhinderte wiederholt einen Treffer für den SVS. Auch David Freisinger und Daniel Dorner hatten noch sehr gute Torabschlüsse direkt vor der Halbzeitpause. So durfte es aus Sicht der Gäste freilich auch weitergehen. Auch in Hälfte zwei der SVS die klar bessere Mannschaft. Zu einem Strafstoß für den SVS (63. Minute) trat der gewohnt sichere Schütze Daniel Dorner an. Der Schuss war stramm aber leider nicht platziert genug, auch der Torhüter zeigte einen guten Reflex. Weiterhin sahen die Zuschauer ein gutes Spiel, beide Mannschaften spielten mit Tempo nach Vorne. David Freisinger schraubte sich zu einem Kopfball hoch (80. Min.). Man hatte als Gast nicht das Gefühl dass das Spiel noch verloren gehen könnte. Da tauchte plötzlich aus dem Spiel heraus (nach klein-klein Spiel im linken Halbfeld) ein Stürmer nach Zuspiel frei (!) im Strafraum vor unserem Tor auf und traf zum 1:0. Simon Gerner war machtlos bei diesem Gegentreffer (82. Min.). Die Abwehr machte hierbei einen unsortierten Eindruck. Man warf nochmals alles nach Vorne und kassierte in der Nachspielzeit noch das 2:0. Der SVS in aufsteigender Form hat kommende Woche Stafflangen zu Gast, welche Auswärts nicht zu den besten Teams zählen, aber im Abstiegskampf jeden Zähler benötigen.

Kreisliga B1 2015/16
VfB Gutenzell II - SV Steinhausen/Rottum II 4 : 1 (2:0)
Tor: Lukas Borner (FE. 90.)

SVS II: Jürgen Völkle - Luis Scheffold, Benjamin Schmid, Jonas Schädle, Ingo Schad, Tobias Keuchel, Joachim Kurz, Fabian Pfender, Dominik Bentele, Rainer Wild, Lukas Borner, Jens Waizenegger, Tobias Burster.

Den Platz in Gutenzell mögen die Akteure der zweiten Mannschaft nicht so gerne. Schon so manche Niederlage musste man hier einstecken. Wie gewohnt lag man zur Halbzeitpause mit 2:0 im Rückstand und es lief bis dahin auch nicht viel zusammen. Die zweite Halbzeit war dann ganz passabel, mit Chancen und Spielanteilen auf beiden Seiten, jedoch nur die Gastgeber trafen. Beim Spielstand von 4:0 und in der Nachspielzeit traf Lukas Borner noch per Foulelfmeter zum 4:1 Endstand.

Vorschau:

Bezirksliga Riß 2015/16
SV Steinhausen/Rottum - SV Stafflangen
Sonntag den 17.04.2016, Spielbeginn 15:00 Uhr

Kreisliga B1 2015/16
SV Steinhausen/Rottum II - SV Stafflangen II
Sonntag den 17.04.2016,

Terminvorschau

Keine Termine

Copyright SV Steinhausen © 2016. All Rights Reserved.