SV Steinhausen an der Rottum 1931 e.V.

SV Steinhausen/Rottum - SV Reinstetten 2 : 0 (1:0)

Tore: Marcus Rothenbacher (34.), (ET 38.).


SVS I: Simon Gerner - Michael Kienle, Benedikt Hammer, Florian Kienle, Marcus Rothenbacher - Philipp Borner (88., Dominik Wahl), Sven Waizenegger, Tobias Rothenbacher, Patrick Rehm (90., Benjamin Schmid), Julian Gerner (58., Julian Borner) - Fabian Pfender (76., Florian Schick).

SV Steinhausen/Rottum tat das Notwendigste.
Der SVS begann zuhause wie gewohnt. Nach zehn Minuten hätte man schon drei Tore erzielen können. Es dauerte aber 34. Minuten bis zum ersten Treffer. Tobias Rothenbacher trat einen direkten Freistoß, die Faustabwehr des Gästetorhüters landete genau vor den Füßen von Marcus Rothenbacher, dessen Schuss war platziert genug und landete zum 1:0 in den Maschen. Die Gäste versuchten in Halbzeit zwei mehr nach vorne zu spielen. Das gab den schnellen Stürmern des SVS Platz um ihrerseits das beliebte Konterspiel zu eröffnen. Es kam bei mehreren Chancen jedoch nichts Zählbares dabei heraus. Ein Freistoß mit versuchter Kopfballabwehr brachte dem SVS das 2:0 (70., Minute / Eigentor). In der Schlussphase drängten die Gäste auf einen Treffer. Unser Torhüter Simon Gerner musste dabei mehrere gefährliche Bälle abwehren. Die Gegner verzweifelten sichtlich an unserem souveränen Schlussmann!

Kreisliga B1 2015/16
SV Steinhausen/Rottum II - SV Eberhardzell II 3 : 2 (1:0)
Tore: Dominik Wahl (5.), Luis Scheffold (71./75.)

SVS II: Jürgen Völkle - Luis Scheffold, Jonas Schädle, Ingo Schad, Steffen Pfender, Tobias Burster, Joachim Kurz, Dominik Wahl, Lukas Borner, Igor Mijic, Manuel Wenger, Johannes Lehmann, Benjamin Schmid, Jens Waizenegger, Niklas Aßfalg.

Die zweite Mannschaft „Domi“-nierte sozusagen diese Partie. Dominik Wahl war an allen drei Treffern maßgeblich beteiligt. Das 1:0 schoss er dabei selbst (5. Minute). Mit links abgeschlossen, platziert und flach ins linke Eck, ließ er dem Torhüter auch keine Chance. Weiterhin war der SVS am Drücker. In der zweiten Hälfte brach die Abwehrreihe etwas auseinander und man kassierte innerhalb Minuten zwei Tore und lag danach mit 1:2 im Rückstand. Jedoch konnte man sich diesen Sonntag mal wieder auf den angeborenen Torinstinkt von Luis Scheffold verlassen. Bei zwei strammen Torschüssen von Dominik Wahl parierte der Torwart zuerst, allerdings immer in die Füße des heraneilenden Luis Scheffold. Beides Mal staubte dieser verschmitzt ab und brachte den SVS II zu einem verdienten 3:2 Erfolg.

Vorschau:


Bezirksliga Riß 2015/16, 26.Spieltag

TSG Maselheim/Sulmingen - SV Steinhausen/Rottum
Sonntag den 08.05.2016, Spielbeginn 15:00 Uhr

Kreisliga B1 2015/16

TSG Maselheim/Sulm. II - SV Steinhausen/Rottum II
Sonntag den 08.05.2016, Spielbeginn 13:15 Uhr

Kreisliga B1 2015/16

SV Äpfingen II - SV Steinhausen/Rottum II
Dienstag den 10.05.2016, Spielbeginn 18:30 Uhr

Bezirksliga Riß 2015/16, 27.Spieltag

SV Steinhausen/Rottum - SV Äpfingen
Donnerstag den 12.05.2016, Spielbeginn 18:30 Uhr

Terminvorschau

Keine Termine

Copyright SV Steinhausen © 2016. All Rights Reserved.