SV Steinhausen an der Rottum 1931 e.V.

VfB Gutenzell - SV Steinhausen/Rottum 1 : 0 (1:0)

SVS I: Simon Gerner - Michael Kienle, Benedikt Hammer, Florian Kienle (60., Julian Borner), Marcus Rothenbacher - Philipp Borner (61., Julian Gerner), Patrick Rehm, Michael Lämmle (71., Fabian Pfender), David Freisinger, Tobias Rothenbacher - Daniel Dorner.

SVS Auswärts punktelos.
Die Hausherren von Anfang an tiefstehend überließen dem SVS das Mittelfgeschehen und agierten nur mit langen Bällen. Der SVS die ersten 15 Minuten drückend überlegen ließ 4 Großchancen ungenutzt. Daraufhin nahm der SVS unverständlicherweise das Tempo raus und drosselte seine Angriffsbemühungen. In der 41. Minute gelang dem VfB aus der zweiten Reihe ein schöner Kunstschuss in den Torwinkel zum 1:0. Der Stürmer Stefan Munteanu konnte hierbei unbedrängt Maß nehmen. In der 45. Minute hatte Michael Lämmle den Ausgleichstreffer auf dem Fuß. Nach einem Konter tauchte dieser alleine vor dem Tor auf und vergab die Riesenchance, der Torhüter konnte den halbhohen Schuss parieren. Der SVS war in der zweiten Halbzeit stets bemüht, jedoch gelangen kaum zählbare Torabschlüsse. Der VfB mit 8 Mann permanent tief stehend kam nur selten mit dem Ball über die Mittellinie. Eine gefährliche Kopfballchance hatte der VfB in der 62. Minute nach einem Eckball. Der SV Steinhausen kam über außen immer wieder in den Strafraum, der letzte Pass oder Torabschluss war jedoch zu unpräzise. So unterlag man am Ende mit 1:0 und haderte mit dem Ergebnis.

Kreisliga B1 2016/17
VfB Gutenzell II - SV Steinhausen/Rottum II 2 : 1 (1:0)
Tor: Fabian Pfender

SVS II: Johannes Lehmann - Luis Scheffold, Ingo Schad, Steffen Pfender, Benjamin Schmid, Tobias Keuchel, Niklas Aßfalg, Florian Ströbele, Jonas Schädle, Tobias Burster, Igor Mijic, Joachim Kurz, Florian Schick, Fabian Pfender.

SVS II verliert nur knapp nach gutem Spiel. Ein Fernschuss bescherte den Gastgebern das 1:0. Lange Zeit zeigte der SVS das bessere Fußballspiel, vergaß letztlich seine Feldüberlegenheit in Tore umzumünzen. Gleich nach der Halbzeitpause gelang Fabian Pfender das 1:1 mit einem Drehschuss nach einem Eckball. Der VfB-Torhüter und ein Spieler klärten einen Kopfball nach einem Freistoß auf der Linie. Ein Konter vor Spielende brachte der Heimmannschaft das 2:1 und somit den Sieg.

Vorschau:


Bezirksliga Riß 2016/17

SV Steinhausen/Rottum - SV Mietingen
Sonntag den 16.10.2016, Spielbeginn 15:00 Uhr

Kreisliga B1 2016/17

SV Steinhausen/Rottum II - SV Mietingen II
Sonntag den 16.10.2016, Spielbeginn 13:15 Uhr

Terminvorschau

Keine Termine

Copyright SV Steinhausen © 2016. All Rights Reserved.