SV Steinhausen an der Rottum 1931 e.V.

SV Steinhausen/Rottum - SV Sulmetingen 0 : 1 (0:1)

SVS I: Simon Gerner - Michael Kienle, Benedikt Hammer, Florian Kienle, Marcus Rothenbacher (69., Daniel Dorner) - Philipp Borner, Patrick Rehm, Julian Borner (84., Lukas Borner), David Freisinger, Tobias Rothenbacher (76., Michael Lämmle) - Julian Gerner (62., Fabian Pfender).

SVS startet mit Heimniederlage
Der SV Steinhausen/Rottum hatte den Meisterschaftsfavoriten zu Gast und konnte seine Bilanz gegen den SV Sulmetingen nicht verbessern. Nur ein Sieg und ein Remis gelang dem SVS aus 6 Begegnungen. Bei hochsommerlichen Temperaturen belauerte man sich gegenseitig und wartete auf gute Kontermöglichkeiten. Julian Gerner hatte in der ersten Halbzeit zwei klare Torchancen, jedoch mangelte es am Abschluss. Die Gäste zeigten sich deutlich effektiver. Mit der ersten klaren Chance kam man per Kopfball nach vorausgegangenem Ballverlust und präziser Flanke zur 1:0 Führung. Für den SVS wurde es nun schwieriger gegen eine tief stehende Abwehr die geeigneten Mittel zu finden. Man drückte auf den Ausgleichstreffer, jedoch blieb dieser aus. Patrick Rehm und Tobias Rothenbacher zwei gute Torraumszenen. Zum Spielende hin fehlten allerdings Schnelligkeit und Präzision. Der SVS muss sich mit einer unglücklichen Niederlage abfinden und kommenden Sonntag eben cleverer agieren.

Vorschau:

Bezirksliga Riß 2016/17
SV Alberweiler - SV Steinhausen/Rottum
Sonntag den 28.08.2016, Spielbeginn 15:00 Uhr

Kreisliga B1 2016/17
SG Alberweiler II - SV Steinhausen/Rottum II
Sonntag den 28.08.2016, Spielbeginn 13:15 Uhr

SV Ringschnait - SV Steinhausen/Rottum 1 : 3 (0:2)
Tore: Philipp Borner, Tobias Rothenbacher, David Freisinger.

SVS I: Simon Gerner - Michael Kienle, Benedikt Hammer, Florian Kienle, Marcus Rothenbacher - Philipp Borner, Patrick Rehm, Julian Borner (67., Lukas Borner), Fabian Pfender (61., Julian Gerner) - David Freisinger (75., Daniel Dorner), Tobias Rothenbacher (85., Michael Lämmle).

Gelungener Auswärtssieg für den SVS

Der SVS hatte einen besseren Start und zu anfangs auch eine deutlich bessere Chancenverwertung. Philipp Borner schaltete am schnellsten bei einem Abpraller des Torhüters und platzierte diesen Ball im Tor zur 1:0 Führung für den SVS. Ein gekonntes Zuspiel von Michael Kienle auf den startenden Tobias Rothenbacher brachte den SVS mit 2:0 auf die Siegerstraße. Die Chance ließ sich dieser nicht nehmen, er umkurvte den Torwart und schob den Ball ins leere Tor. Die Mannschaft des SV Ringschnait war zwar bemüht, hatte Torabschlüsse, allerdings keine klaren Torchancen. Der Anschlusstreffer zum 2:1 fiel nach einem satten Schuss aus gut 16 Metern, unser Torhüter Simon Gerner war etwas überrascht und zeigte keine Reaktion. Kurze Zeit später konnte der SVS den Spielstand wieder erhöhen, ein guter Pass in die Tiefe verwertete David Freisinger mit einem strammen Abschluss zum 3:1 Endstand. Weitere sehr gute Kontermöglichkeiten gegen die aufgerückten Gastgeber ließen die Akteure des SVS ungenutzt, die Offensive des SVS hätte in den Schlussminuten mit Philipp Borner, Daniel Dorner, Julian Gerner und David Freisinger noch weitere 4 Tore erzielen können.

Weiterlesen: Bezirksliga Riß 2. Spieltag, Saison 2016/17

SV Steinhausen/Rottum - SV Äpfingen 2 : 2 (1:2)

SVS I: Simon Gerner - Michael Kienle, Benedikt Hammer, Florian Kienle, Marcus Rothenbacher - Philipp Borner (76., Julian Borner), Patrick Rehm, Lukas Borner (61., Michael Lämmle), David Freisinger, Tobias Rothenbacher - Julian Gerner (61., Fabian Pfender).

Unentschieden für den SVS
Endlich hat die Sommerpause ein Ende und der SV Steinhausen/Rottum durfte wieder in der Bezirksliga antreten. Der SVS nahm auch gleich das Zepter in die Hand und setzte den Gegner in der eigenen Hälfte fest. In der 13. Minute ging man durch Tobias Rothenbacher mit 1:0 in Führung. Der direkte Freistoß war dabei auf den kurzen Pfosten getreten, der Torhüter war dran aber der Ball setzte kurz zuvor noch auf und landete im Netz. Patrick Rehm startete Richtung Tor und hatte eine gute Chance mit einer Direktabnahme nach einem langen Pass. Mit dem ersten Torschuss der Gäste stand es plötzlich 1:1, die eigene Abwehr leitete dabei den Angriff ein. Vor der Pause stand wieder die Abwehr des SVS im Fokus, ein Ballverlust auf der Außenbahn leitete den maßgeschneiderten Konter ein, die scharfe flache Hereingabe war für den heraneilenden Stürmer kein Problem, dieser verwandelte sicher zur 2:1 Führung für die Gäste! Trotz deutlicher Überlegenheit des SVS lag man unverständlicherweise im Rückstand. Ein schneller Spielzug in der 48. Minute brachte das 2:2. David Freisinger setzte sich außen durch und der anschließende Querpass schob Patrick Rehm lässig ein. Philipp Borner hatte weniger Glück, sein Schuss traf nur die Querlatte, und im direkten Gegenzug hatte der SVS Glück nicht schon wieder im Rückstand zu liegen. Tobias Rothenbacher hatte noch zwei gute Gelegenheiten zu einem Treffer für den SVS nicht nutzen können.
Am kommenden Samstag findet das erste Auswärtsspiel in Ringschnait statt.

Weiterlesen: Bezirksliga Riß 1. Spieltag, Saison 2016/17

SV Birkenhard - SV Steinhausen/Rottum 3 : 0 (0:0)

SVS I: Simon Gerner - Michael Lämmle (70., Dominik Wahl), Benedikt Hammer, Florian Kienle (27., Benjamin Schmid), Marcus Rothenbacher - Fabian Pfender (65., Florian Schick), Patrick Rehm, Lukas Borner, David Freisinger, Tobias Rothenbacher - Daniel Dorner.

Aus in Runde 1.
Der SVS wollte im Bezirkspokal mehr erreichen als das Aus in Runde 1.
Man gestaltete das Spiel ohne sich jedoch zwingende Torchancen zu erarbeiten. Die Gastgeber richteten ihr Spiel auf schnelle Konter aus und kamen immer wieder zu Torabschlüssen. Die erste Chance hatten diese nach einem Eckball, der Ball wurde nicht richtig geklärt, das Zuspiel von außen kam genau richtig, die Direktabnahme ging nur knapp drüber. Glück für den SVS! In der zweiten Halbzeit kam der SV Steinhausen/Rottum offensiver ausgerichtet auf den Platz, die Defensive rückte besser nach, und man kam endlich zu Torchancen. Patrick Rehm hatte zwei gefährliche Kopfbälle, einen nach einem Eckball sowie nach einem Pass in die Tiefe fehlte auch hier sozusagen das Quäntchen Glück. Tobias Rothenbacher versuchte es auch mal aus der zweiten Reihe. Einen Konter konnte unser Torwart Simon Gerner noch parieren, der Nächste saß. In der 60. Minute ließ man den Stürmer unbedrängt quer in den Strafraum laufen, der Torabschluss war präzise in den Winkel und Simon Gerner dabei machtlos. 1:0 für Birkenhard. Wieder ein Konter in der 68. Minute und es hieß 2:0 für Birkenhard. Auch der dritte Treffer fiel nach einem Konter in der 82. Minute, am langen Pfosten schob Jochen Hauler mit einer Leichtigkeit zum 3:0 ein und war somit Spieler des Tages. Der SVS hatte keinen guten Tag erwischt, Trainer Dietmar Mang wird die Mannschaft diese Woche im Training aufrichten, denn schon kommenden Samstag ist Saisonstart!

Weiterlesen: Bezirkspokal Riß 2016/17, 1. Runde

SV Steinhausen/Rottum - SV Ebenweiler 4 : 1
SV Steinhausen/Rottum - SV Mittelbuch 5 : 1
SV Steinhausen/Rottum – SGM Dietmanns/Hauerz 6 : 3
SV Steinhausen/Rottum - SV Gebrazhofen 6 : 0
SV Steinhausen/Rottum - SV Unterzeil/Reichenhofen 5 : 0
SV Erlenmoos - SV Steinhausen/Rottum II 2:4
SV Reinstetten/Hürbel II - SV Steinhausen/Rottum II 3 : 0

Torschützen: Tobias Rothenbacher (7x), Julian Gerner (4x), Luis Scheffold, Michael Kienle (3x), Fabian Pfender, Florian Schick, Dominik Wahl (2x), Philipp Borner, Daniel Dorner, David Freisinger, Ingo Schad, Marco Pisarro.

Endlich ist es soweit, die Fußballpause hat ein Ende und der SV Steinhausen/Rottum startet wieder in die neue Saison. Der SVS hat folgende Neuzugänge: Thorsten Wiest (TSV Rot/Rot), Michael Lämmle (SV Mittelbuch) und Manuel Schick.

Weiterlesen: Vorbereitungsspiele

TSG Achstetten - SV Steinhausen/Rottum 1 : 3 (0:3)
Tor: Tobias Rothenbacher, Benedikt Hammer, David Freisinger.

SVS I: Simon Gerner - Michael Kienle, Benedikt Hammer, Florian Kienle, Marcus Rothenbacher (58., Julian Borner) - Phillip Borner (87., Dominik Wahl), Patrick Rehm, Sven Weizenegger, Tobias Rothenbacher, Julian Gerner (62., Fabian Pfender) - David Freisinger (80., Lukas Borner).

SVS gewinnt zum Abschluss
In den ersten Halbzeit spielte der SVS den Gegner an die Wand und traf dreimal. Auch in der zweiten Spielhälfte dasselbe Bild, jedoch traf der SVS nicht mehr ins Netz. Die Gastgeber erzielten noch einen Treffer. 3:1 Endstand für den SVS. Der SV Steinhausen/Rottum belegt zum Saisonabschluss einen guten 4. Tabellenplatz in der Bezirksliga!

Weiterlesen: Bezirksliga Riß 30. Spieltag, Saison 2015/16

SV Steinhausen/Rottum - SV Alberweiler 0 : 0

SVS I: Tobias Rothenbacher - Michael Kienle, Benedikt Hammer, Florian Kienle, Marcus Rothenbacher (85., Tobias Keuchel) - Phillip Borner, Julian Borner, Patrick Rehm, Julian Gerner (68., Florian Schick), Fabian Pfender (56., David Freisinger) - Daniel Dorner.

Der SV Steinhausen/Rottum spielte Unentschieden gegen den abstiegsbedrohten SV Alberweiler. Der SVS hatte seine Möglichkeiten nicht nutzen können. Auch die Gäste hatten Chancen, Tobias Rothenbacher musste mehrmals seine Klasse als Ersatztorhüter unter Beweis stellen.

SV Steinhausen/Rottum - SV Alberweiler - : -

Wegen eines Unwetters kam es zum Spielabbruch in der 50. Minute beim Stand von 1:0 für den SVS. Das Spiel wird vermutlich in den kommenden Tagen wiederholt.
Am kommenden Samstag findet in Achstetten das letzte Spiel dieser Saison statt.

Kreisliga B1 2015/16

SV Steinhausen/Rottum II - SGM Alberweiler II 2 : 1 (2:0)
Tore: Dominik Wahl, Tobias Keuchel.

SVS II: Jürgen Völkle - Luis Scheffold, Ingo Schad, Steffen Pfender, Joachim Kurz, Dominik Wahl, Igor Mijic, Benjamin Schmid, Jens Waizenegger, Tobias Keuchel, Tobias Burster, Niklas Aßfalg, Lukas Borner, Christian Denzel.


Wieder startete die zweite Mannschaft gut in das Spiel und führte schon Minuten nach Beginn mit 2:0. Wer zu spät und nicht pünktlich zum Anpfiff erschien sah den SVS das Spiel verwalten. Dominik Wahl traf zum 1:0 mit einem ansehnlichen Lupfer über den Torwart. Tobias Keuchel nickte mit dem Kopf eine maßgeschneiderte Flanke zum 2:0 ein. Die Gäste drängten daraufhin auf ein Tor und mussten sich lange bemühen ehe diese aus einem Getümmel im Strafraum den Anschlusstreffer zum 2:1 Endstand erzielten.

Weiterlesen: Bezirksliga Riß 29. Spieltag, Saison 2015/16

SV Birkenhard - SV Steinhausen/Rottum 1 : 1 (1:0)
Tor: Tobias Rothenbacher (52./FE).

SVS I: Simon Gerner - Michael Kienle, Benedikt Hammer, Florian Kienle, Marcus Rothenbacher (46., David Freisinger) - Phillip Borner, Julian Borner, Patrick Rehm, Tobias Rothenbacher - Julian Gerner (57., Daniel Dorner).

SVS punktet Auswärts
In den ersten 30 Minuten war die Heimelf optisch überlegen und hatte aus einem Standard mit einem Kopfballtreffer die 1:0 Führung erzielen können (28.Min.). In Halbzeit zwei spielte nur noch der SVS und kam zu zahlreichen Großchancen. Der 1:1 Ausgleich fiel nach einem Strafstoß. Tobias Rothenbacher verwandelte dabei sicher (52.Min.). Die SVS Offensive wollte daraufhin einen Dreier und spielte auf Sieg. Es blieb allerdings bei Torchancen. Am kommenden Sonntag findet das letzte Heimspiel dieser Saison statt, die Fußballer würden sich über eine zahlreiche Kulisse freuen.

Weiterlesen: Bezirksliga Riß 28. Spieltag, Saison 2015/16

SV Steinhausen/Rottum - SV Äpfingen 2 : 1 (1:1)
Tore: Julian Borner (24.), Tobias Rothenbacher (83.).


SVS I: Simon Gerner - Michael Kienle (83., Benjamin Schmid), Benedikt Hammer, Julian Borner (76., Florian Kienle), Marcus Rothenbacher - Philipp Borner (78., Florian Schick), Sven Waizenegger, Tobias Rothenbacher, Patrick Rehm, David Freisinger (62., Julian Gerner) - Daniel Dorner.

SV Steinhausen/Rottum erkämpfte Sieg
Der SVS begann trotz novemberlichen Wetterverhältnissen gut, geriet unglücklich in Rückstand. Für einen der Akteure läuft es derzeit nicht nur auf dem Spielfeld rund, auch neben dem Platz läuft`s. Julian Borner erzielte den Ausgleichstreffer nach Eckball per Kopfball (24. Minute) und bestätigt seine stark aufsteigende Form. Lange Zeit passierte nicht daraufhin allzu viel. Tobias Rothenbacher erzielte den Siegtreffer in der 83. Minute nach einem langen Ball, die aufgerückte Abwehr konnte nicht mehr eingreifen. Endstand 2:1.

Weiterlesen: Bezirksliga Riß 27. Spieltag, Saison 2015/16

TSG Maselheim/Sulmingen - SV Steinhausen/Rottum 0 : 0 (0:0)


SVS I: Simon Gerner - Michael Kienle (85., Tobias Keuchel), Benedikt Hammer (81., Florian Kienle), Julian Borner, Marcus Rothenbacher - Phillip Borner, Sven Waizenegger, Patrick Rehm, Tobias Rothenbacher (81., Julian Gerner), David Freisinger (64., Lukas Borner)- Daniel Dorner.

SVS spielte Unentschieden
Bei hochsommerlichen Temperaturen bekamen die Zuschauer eine kampfbetonte Partie geboten und das Schlusslicht gab sich keinesfalls schon vorher geschlagen. Die Gastgeber investierten viel Laufarbeit und verteidigten tief stehend gegen die starke Offensive des SVS. Das machte es in und um den Strafraum immer verdammt eng. In der 2. Minute hatte die TSG nach einem unnötigen Ballverlust einen Aluminiumtreffer zu verzeichnen. Philipp Borner tankte sich einmal an der Grundlinie durch, die scharfe Hereingabe verpassten zwei Mitspieler nur knapp (9. Minute). Patrick Rehm traf per platziertem Kopfball nach einem Eckball leider nur die Latte (17. Minute). Nochmals Philipp Borner mit einer Riesenchance in der 36. Minute. Nach klein-klein Spiel im Strafraum ging der Torabschluss scharf und knapp drüber. In der 49. Minute verfehlte Tobias Rothenbacher mit einem Freistoß aus spitzem Winkel von der Strafraumecke nur knapp das Ziel und in der 70. Minute tauchte dieser nochmals nach einer eher seltenen Kontergelegenheit vor dem Tor der Gastgeber auf. Der Torabschluss war allerdings nicht platziert genug und wurde abgewehrt. Die TSG hatte auch drei Torschüsse zu verzeichnen, aber diese waren zu unpräzise. So blieb es bei einem Torlosen Unentschieden.

Weiterlesen: Bezirksliga Riß 26. Spieltag, Saison 2015/16

SV Steinhausen/Rottum - SV Reinstetten 2 : 0 (1:0)

Tore: Marcus Rothenbacher (34.), (ET 38.).


SVS I: Simon Gerner - Michael Kienle, Benedikt Hammer, Florian Kienle, Marcus Rothenbacher - Philipp Borner (88., Dominik Wahl), Sven Waizenegger, Tobias Rothenbacher, Patrick Rehm (90., Benjamin Schmid), Julian Gerner (58., Julian Borner) - Fabian Pfender (76., Florian Schick).

SV Steinhausen/Rottum tat das Notwendigste.
Der SVS begann zuhause wie gewohnt. Nach zehn Minuten hätte man schon drei Tore erzielen können. Es dauerte aber 34. Minuten bis zum ersten Treffer. Tobias Rothenbacher trat einen direkten Freistoß, die Faustabwehr des Gästetorhüters landete genau vor den Füßen von Marcus Rothenbacher, dessen Schuss war platziert genug und landete zum 1:0 in den Maschen. Die Gäste versuchten in Halbzeit zwei mehr nach vorne zu spielen. Das gab den schnellen Stürmern des SVS Platz um ihrerseits das beliebte Konterspiel zu eröffnen. Es kam bei mehreren Chancen jedoch nichts Zählbares dabei heraus. Ein Freistoß mit versuchter Kopfballabwehr brachte dem SVS das 2:0 (70., Minute / Eigentor). In der Schlussphase drängten die Gäste auf einen Treffer. Unser Torhüter Simon Gerner musste dabei mehrere gefährliche Bälle abwehren. Die Gegner verzweifelten sichtlich an unserem souveränen Schlussmann!

Weiterlesen: Bezirksliga Riß 25. Spieltag, Saison 2015/16

SV Dettingen - SV Steinhausen/Rottum 3 : 0 (0:0)

SVS I: Simon Gerner - Michael Kienle (85., Tobias Keuchel), Benedikt Hammer (81., Florian Kienle), Julian Borner, Marcus Rothenbacher - Phillip Borner, Sven Waizenegger, Patrick Rehm, Tobias Rothenbacher (81., Julian Gerner), David Freisinger (64., Lukas Borner)- Daniel Dorner.

SVS vermasselt Anschluss
Alle drei Vorne liegenden Mannschaften ließen Punkte liegen, der SVS reihte sich als Vierter der Tabelle brav dazu ein. Der SV Steinhausen a.d. Rottum war nur zu Beginn druckvoll, die Gastgeber kamen über den Kampf und mit zunehmender Spieldauer verlagerte sich das Geschehen auch in unsere Spielhälfte. Der Halbzeitstand betrug 0:0.
Auch in Hälfte zwei fußballerisch nicht viel zu sehen vom SVS, Dettingen hatte in starken 15 Minuten das Spiel klar gemacht. In der 65. Minute geriet man mit 1:0 in Rückstand, ein Lupfer brachte das 2:0, ein weiterer Konter dann das 3:0.
Positiv zu bewerten ist das so gut wie alle Akteure fit sind und im Training ein hoher Zulauf herrscht. Das lässt auf einen guten Ausklang in den letzten 6 Spielen der Saison hoffen.

Weiterlesen: Bezirksliga Riß 24. Spieltag, Saison 2015/16

SV Steinhausen/Rottum - SV Stafflangen 3 : 1 (3:0)

Tore: Patrick Rehm (12.), Tobias Rothenbacher (34.), Daniel Dorner (38.).

SVS I: Simon Gerner - Michael Kienle, Julian Borner, Florian Kienle, Marcus Rothenbacher - Philipp Borner (90., Benedikt Hammer), Sven Waizenegger, Tobias Rothenbacher (65., Florian Schick), Patrick Rehm, David Freisinger (46., Fabian Pfender) - Daniel Dorner (89., Julian Gerner).

Eine gute Halbzeit des SV Steinhausen/Rottum war ausreichend.
Der SVS begann zuhause gewohnt druckvoll und ging auch bald mit 1:0 in Führung (12. Minute). Nach Eckball verpasste Daniel Dorner den Kopfball, die Hintermannschaft war dadurch irritiert und Patrick Rehm musste den Ball nur mit der Fußspitze über die Linie drücken. Das 2:0 in der 34. Minute war wieder etwas für Fußballliebhaber. Aus gut 25 m konnte Tobias Rothenbacher unbedrängt maß nehmen, der scharfe flache Ball sprang noch kurz vor dem hechtenden Torhüter auf und daraufhin unhaltbar ins Eck. In der 38. Minute sahen die Zuschauer einen Konter aus dem Lehrbuch. Zuerst ein Pass auf Außen, Marcus Rothenbacher flankte von der Grundlinie einen punktgenauen Ball auf den hereinlaufenden Stürmer, und Daniel Dorner nickte unhaltbar per Kopf zum 3:0 ein. Fabian Pfender hatte gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit eine hundertprozentige Torchance nicht genutzt. Im weiteren Verlauf bekamen die Gäste mehr Anteile vom Spiel, der SVS beschränkte sich in Abwehrarbeit und es kamen dadurch mehr Chancen für den SV Stafflangen zustande. Unser Torhüter Simon Gerner musste zweimal im Eins gegen Eins klären. Schon vor der Pause hatten die Gäste einen Pfostentreffer. Bei zwei weiteren Kontern blieben die Gäste im Abschluss zu harmlos. In der 81. Minute war es soweit, Anschlusstreffer zum 3:1. Ein abgefälschter Schuss ging unhaltbar ins Netz. Eine starke erste Halbzeit war heute ausreichend, nächste Woche in Dettingen wird das wohl nicht ausreichend sein, denn die Gastgeber sind unberechenbar.

Weiterlesen: Bezirksliga Riß 23. Spieltag, Saison 2015/16

Terminvorschau

Keine Termine

Copyright SV Steinhausen © 2016. All Rights Reserved.