SV Steinhausen an der Rottum 1931 e.V.

SV Steinhausen/Rottum - FV Biberach 0 : 2 (0:0)

SVS I: Simon Gerner - Benjamin Schmid (86. Manuel Leiendecker), Benedikt Hammer, Florian Kienle, Michael Kienle - Philipp Borner, Sven Waizenegger, Marcus Rothenbacher, Fabian Pfender (80. Steffen Pfender) - Dominik Wahl (54. Luis Scheffold), Max Wanner (67. Julian Gerner).

SVS unterliegt
Der SV Steinhausen a.d. Rottum hielt lange Zeit mit, auch die Null stand bis kurz vor Spielende. Der SVS versuchte es mit schnellen Kontern und überließ den Ball oft dem Gast. Marcus Rothenbacher hatte mit einem Schuss aus der zweiten Reihe Pech, Sven Waizenegger traf aus spitzem Winkel nur das Aussennetz (20./66.). Simon Gerner parierte einen platzierten Schuss des FV, und Marcus Rothenbacher klärte auf der Linie für den SVS (28./61.). Ein schneller Angriff über außen erwischte den aufgerückten SVS kalt nach Ballverlust. Die Flanke kam maßgeschneidert, der Kopfball war platziert, und so hieß es 1:0 für die Gäste aus Biberach (83.). In der 90. Minute erhöhte der FV nach Eckball nochmals per Kopfball zum 2:0 Endstand.

SV Ringschnait - SV Steinhausen/Rottum 5 : 1 (5:0)
Tor: David Freisinger (90.)

SVS I: Simon Gerner - Benjamin Schmid (54. Lukas Borner), Benedikt Hammer, Florian Kienle, Michael Kienle - Philipp Borner, Sven Waizenegger, Marcus Rothenbacher, Fabian Pfender, David Freisinger - Julian Gerner (67. Max Wanner).

SVS ging baden
Der SV Steinhausen a.d. Rottum hatte eine wirklich schlechte erste Halbzeit abgeliefert. Die Abwehr machte dabei einige Fehler und half kräftig mit bei den Gegentoren. Nach langem Ball und schlechter Klärung traf der Stürmer des SVR in den Torwinkel und zum 1:0 (3.). In der 17 Min. rettete das Aluminium, der Schuss aus dem Halbfeld kam überraschend. Wieder bekam man den Ball nicht aus der Gefahrenzone geklärt, traf der Gastgeber mit der Pieke zum 2:0 ins lange Eck (23.). In der 26. Minute landete ein harmloser Kopfballaufsetzer mitsamt dem Torhüter Simon Gerner im Netz zum 3:0. Einen zu kurzen Rückpass durch Florian Kienle nahm der Gegner dankend an und schob diesen zum 4:0 ein. Einen unnötig verursachten Foulelfmeter durch Michael Kienle nahm der SVR ebenfalls zum Anlass und traf zum 5:0. Zwischenzeitlich verlor man als Zuschauer den Überblick zum aktuellen Spielstand und sehnte sich der Pause und einem Kaltgetränk entgegen. Die Gastgeber gingen nach dem Seitenwechsel das Tempo gemächlicher an und der SVS hatte mehr Spielanteile. Die klaren Torchancen blieben jedoch auf der Seite des SVR. Simon Gerner war zweimal zur Stelle und parierte aus kurzer Distanz. Ein abgefälschter Freistoß des SVR ging knapp am Tor vorbei. David Freisinger vergab in der 80. Minute einen fälligen Strafstoß, traf jedoch kurz vor Schluss mit einem satten Schuss zum 5:1 Endstand.

Kreisliga B1 2017/18
SV Ringschnait II - SV Steinhausen/Rottum II 1 : 4 (1:1)
Tore: Steffen Pfender, Dominik Wahl, Luis Scheffold (2x).

SVS II: Johannes Lehmann - Ingo Schad, Dominik Wahl, Jens Waizenegger, Christian Denz, Igor Mijic, Maurice Waibel, Tobias Burster, Luis Scheffold, Steffen Pfender, Jonas Schädle, Max Reber, Julian Wenger.

Der SVS II gewann souverän. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit zappelte auf beiden Seiten das Netz. Zuerst traf der SVS durch Steffen Pfender, nach Eckball war er am zwieten Pfosten zur Stelle. Die Führung hielt keine Minute. Nach dem Seitenwechsel war der SVS kaltschnäuziger bei seinen Chancen. Dominik Wahl traf nach langem Ball zum 2:1, der Torwart unterschätzte dabei die Flugbahn. Luis Scheffold erhöhte nach sauberem Pass in die Tiefe zum 3:1. Nach einem Querpass erzielte Luis Scheffold den 4:1 Endstand.

Vorschau:


Bezirksliga Riß 2017/18

SV Steinhausen/Rottum - BSC Berkheim
Donnerstag den 17.05.2018, Spielbeginn 18:30 Uhr

Kreisliga B1 2017/18
SV Steinhausen/Rottum II - BSC Berkheim II
Mittwoch den 16.05.2018, Spielbeginn 18:30 Uhr

TSV Rot a.d.Rot - SV Steinhausen/Rottum 1 : 1 (1:0)
Tor: Fabian Pfender (54.)

SVS I: Simon Gerner - Benjamin Schmid, Benedikt Hammer, Florian Kienle, Michael Kienle - Philipp Borner, Marcus Rothenbacher, Lukas Borner, Fabian Pfender (88. Manuel Leiendecker) - Julian Gerner (78. Steffen Pfender), Luis Scheffold (59. Dominik Wahl).

SVS Unentschieden
Der SV Steinhausen a.d. Rottum hätte bei konsequenterer Durchführung seiner Konter mehr als einen Punkt holen können. In der 11. Minute ging man nach Eckball und einer Direktabnahme mit 1:0 in Rückstand. Fabian Pfender machte bei einem Konter alles richtig und traf dabei zum 1:1 (54. Minute). Simon Gerner musste einen gefährlichen Fernschuss parieren. Philipp Borner hatte ebenfalls eine sehr gute Tormöglichkeit. So blieb es beim Endstand 1:1.

Kreisliga B1 2017/18
TSV Rot a.d.Rot II - SV Steinhausen/Rottum II 0 : 1 (0:1)
Tor: Tobias Keuchel (11.)

SVS II: Jürgen Völkle - Ingo Schad, Jens Waizenegger, Christian Denz, Igor Mijic, Maurice Waibel, Nico Kammerlander, Tobias Burster, Joachim Kurz, Tobias Keuchel, Steffen Pfender, Julian Wenger, Dietmar Mang, Max Reber.

Der SVS II gewann verdient nach gutem Spiel und festigte damit den 4. Tabellenrang. Tobias Keuchel machte dabei das Golden Goal. Die Gastgeber waren zu harmlos, somit bleib es beim Auswärtserfolg!

Vorschau:


Bezirksliga Riß 2017/18

SV Steinhausen/Rottum - FV Biberach
Mittwoch den 09.05.2018, Spielbeginn 18:00 Uhr

Bezirksliga Riß 2017/18
SV Ringschnait - SV Steinhausen/Rottum
Sonntag den 13.05.2018, Spielbeginn 15:00 Uhr

Kreisliga B1 2017/18

SV Ringschnait II - SV Steinhausen/Rottum II
Sonntag den 13.05.2018, Spielbeginn 13:15 Uhr

SV Schemmerhofen - Steinhausen/Rottum 2 : 1 (0:1)
Tor: Fabian Pfender (16.)

SVS I: Simon Gerner - Marcus Rothenbacher, Benedikt Hammer, Florian Kienle, Michael Kienle - Philipp Borner, Tobias Rothenbacher (46. Daniel Dorner), Fabian Pfender (78. Lukas Borner), Sven Waizenegger - Julian Gerner, David Freisinger.

SVS verpatzt Halbfinale
Der SV Steinhausen a.d. Rottum war unter der Woche in Ingerkingen zu Gast und bestritt sein Pokalhalbfinale gegen den A-Ligist Schemmerhofen. Der SVS begann kontrolliert und konnte nach seiner ersten gefährlichen Aktion durch Fabian Pfender, voraus ging ein Schuss von Philipp Borner, in Abstaubermanier treffen. Der SVS verwaltete daraufhin das Spiel. Zur Halbzeit Zwei musste Tobias Rothenbacher verletzungsbedingt das Spielfeld räumen und die Gäste warfen erwartungsgemäß alles nach Vorne. Leider war die Abwehr nach einem Einwurf der anschließenden Flanke zu passiv und kassierte prompt den 1:1 Ausgleich durch einen schön anzusehenden Drehschuss in den Torwinkel (49. Min.). Der SVS fabrizierte einen unnötigen Freistoß im Halbfeld (55. Min.). Aus gut 35 m traf der Spieler des Tages, Jochen Scheu, mit einem direkt in das lange Eck getretenen Freistoß. Der Ball senkte sich dabei stark ab. Simon Gerner wurde hierbei etwas überrascht. Der SVS war dann sehr bemüht und drückte auf den Ausgleichstreffer. In Unterzahl spielend wurde das Spiel noch schneller über außen vorgetragen und es wurde mit Mann und Maus gestürmt. Das Tor blieb dem SVS allerdings verwehrt und somit musste man die unglückliche Niederlage hinnehmen.

TSV Kirchberg - Steinhausen/Rottum 1 : 4 (0:3)
Tore: Philipp Borner (20./40./55.), Sven Waizenegger (38.).

SVS I: Simon Gerner - Marcus Rothenbacher, Benedikt Hammer, Florian Kienle, Michael Kienle - Philipp Borner, Tobias Rothenbacher, Fabian Pfender (85. Manuel Leiendecker), Sven Waizenegger (66. Max Wanner) - Julian Gerner, Daniel Dorner.

SVS verpatzt
Der SV Steinhausen a.d. Rottum war unter der Woche in Kirchberg zu Gast und siegte Auswärts. Philipp Borner war der Spieler des Tages, seine drei Treffer brachten den SVS den souveränen Sieg. Den weiteren Treffer erzielte Sven Waizenegger, sein Schuss wurde dabei auf die kurze Ecke abgefälscht. Der SVS hatte weitere gute Konterchancen nicht genutzt. Hervorzuheben ist auch der wieder erstarkte Daniel Dorner. Viele gefährliche Aktionen wurden vom Sturmzentrum aus vorbereitet, einzig beim Torabschluss fehlte noch etwas Präzision und Glück. Kirchberg hatte keinen guten Tag, es kam vom TSV über die gesamte Begegnung viel zu wenig. Sowie: Wir gratulieren Manuel Leiendecker zu seinem ersten Einsatz bei der ersten Mannschaft!

SV Steinhausen/Rottum - SV Eberhardzell 1 : 1 (1:0)
Tor: Daniel Dorner (18.).

SVS I: Simon Gerner - Marcus Rothenbacher, Benedikt Hammer, Florian Kienle, Michael Kienle - Philipp Borner, Tobias Rothenbacher, David Freisinger, Max Wanner (63. Sven Waizenegger) - Julian Gerner (83. Steffen Pfender), Daniel Dorner (79. Lukas Borner).

SVS Unentschieden
Der SV Steinhausen a.d. Rottum begann stark. Julian Gerner tauchte in der 3.Minute nach einem langen Ball vor dem leeren Tor auf, der Schuss ging leider an den heraneilenden Gästen und am Tor vorbei. Marcus Rothenbacher hatte kurz darauf einen sehenswerten Fernschuss, der Torwart konnte diesen parieren. In der 18. Minute traf zuerst Julian Gerner die Latte, den Abstauber zum 1:0 erzielte Daniel Dorner per Kopf. Ein fälliger Strafstoß nutzten die Gäste zum 1:1 Ausgleich. Philipp Borner hatte die Chance zur wiederholten Führung nicht verwertet, aber wenn er am kommenden Mittwoch dafür doppelt trifft ist das in Ordnung. In der Nachspielzeit hatte der SVE eine Doppelchance. Der stramme Schuss wurde von unserem Torhüter Simon Gerner nach vorne abgewehrt, der Nachschuss ging glücklicherweise am Tor vorbei. So blieb es beim Unentschieden.

Kreisliga B1 2017/18
TSV Kirchberg II - SV Steinhausen/Rottum II 0 : 1 (0:1)
Tor: Luis Scheffold (33.)

SVS II: Jürgen Völkle - Ingo Schad, Dominik Wahl, Jens Waizenegger, Christian Denz, Igor Mijic, Maurice Waibel, Nico Kammerlander, Dominik Bentele, Tobias Burster, Luis Scheffold, Joachim Kurz, Tobias Keuchel.

Der SVS II gewann verdient nach gutem Spiel und belegt dadurch den 4. Tabellenrang. Luis Scheffold war der Matchwinner, sein abgefälschter Schuss aus 25 m war für den Torwart unhaltbar. Der SVS war weitestgehend spielbestimmend und ließ nichts mehr anbrennen.

SV Steinhausen/Rottum II - SV Eberhardzell II 0 : 3 (0:0)

SVS II: Johannes Lehmann - Ingo Schad, Dominik Wahl, Jens Waizenegger, Christian Denz, Igor Mijic, Nico Kammerlander, Dominik Bentele, Tobias Burster, Luis Scheffold, Joachim Kurz, Jonas Schädle, Lukas Borner, Steffen Pfender.
Die zweite Mannschaft konnte nur in der ersten Halbzeit mithalten. Danach spielten die Gäste ihre Cleverness aus. Ein schneller Konter über außen bescherte dem SVS das 0:1. Eine Flanke aus dem Halbfeld wurde per Kopfball zum 0:2 genutzt. Nach Eckball trafen die Gäste zum 3:0 Endstand.

Vorschau:

Bezirkspokal Riß 2017/18 - Halbfinale
SV Schemmerhofen - SV Steinhausen/Rottum
Mittwoch den 02.05.2018, Spielbeginn 18:00 Uhr
Achtung: Spielort Ingerkingen.

Bezirksliga Riß 2017/18
TSV Rot a.d.Rot - SV Steinhausen/Rottum
Sonntag den 06.05.2018, Spielbeginn 15:00 Uhr
Kreisliga B1 2017/18
TSV Rot a.d.Rot II - SV Steinhausen/Rottum II
Sonntag den 06.05.2018, Spielbeginn 13:15 Uhr

SV Dettingen - Steinhausen/Rottum 4 : 3 (1:3)
Tore: David Freisinger (4.), Tobias Rothenbacher (13./15.)

SVS I: Simon Gerner (46. Jürgen Völkle) - Marcus Rothenbacher, Benedikt Hammer, Florian Kienle (55. Lukas Borner), Michael Kienle - Phillip Borner, Tobias Rothenbacher, Fabian Pfender, David Freisinger (53. Luis Scheffold), Sven Waizenegger - Julian Gerner (90. Christian Denz).

SVS verpatzt
Der SV Steinhausen a.d. Rottum hatte einen fulminanten Start und normalerweise nach einer Viertelstunde die Begegnung für sich entschieden. David Freisinger traf nach Balleroberung und Konter zum 1:0 (4.Min.). Tobias Rothenbacher erhöhte mit einem Doppelschlag in der 13./15. Minute zum 3:0 für den SVS. Zuerst per Foulelfmeter, danach mit einem wuchtigen Freistoß aus gut 35m. Dettingen verkürzte aus kurzer Distanz und Drehschuss vor der Pause zum 1:3 (45. Min.). Lange Zeit blieb es dann ruhig, bis die Gastgeber in den letzten 10 Minuten aufdrehten und die vermeintliche Niederlage noch imposant drehten. Der Anschlusstreffer zum 2:3 fiel in der 82. Minute nach einem direkt verwandelten Freistoß in den Torwinkel. Beim Tor zum Ausgleich wurde die aufgerückte Abwehr überrascht, der Stürmer lief alleine zum Tor und verwandelte zum 3:3 (86.Min.). Der Treffer zum 4:3 Endstand in der Nachspielzeit gelang den Gastgebern nach Eckball.

Kreisliga B1 2017/18
TSG Achstetten II - SV Steinhausen/Rottum II 6 : 2 (4:0)
Tore: Dominik Wahl, Igor Mijic.

SVS II: Johannes Lehmann - Ingo Schad, Dominik Wahl, Jonas Schädle, Jens Waizenegger, Christian Denz, Igor Mijic, Peter Rosenthal, Maurice Waibel, Max Reber, Max Wanner, Nico Kammerlander, Moritz Willburger.

Der SVS II kam in seinem Sonntagsspiel in Achstetten sozusagen unter die Räder. Nach 10. Minuten stand es 2:0. Bis zur Halbzeitpause betrug der Spielstand 4:0. Die Treffer für den SVS, ein Kopfball und platzierter Schuss, waren nur Ergebniskosmetik. Endstand 6:2.

Vorschau:


Bezirksliga Riß 2017/18

TSV Kirchberg - SV Steinhausen/Rottum
Mittwoch den 25.04.2018, Spielbeginn 18:30 Uhr
Kreisliga B1 2017/18
TSV Kirchberg II - SV Steinhausen/Rottum II
Donnerstag den 26.04.2018, Spielbeginn 18:30 Uhr

Bezirksliga Riß 2017/18
SV Steinhausen/Rottum - SV Eberhardzell
Sonntag den 29.04.2018, Spielbeginn 15:00 Uhr
Kreisliga B1 2017/18
SV Steinhausen/Rottum II - SV Eberhardzell II
Sonntag den 29.04.2018, Spielbeginn 13:15 Uhr

SV Steinhausen/Rottum - TSV Wain 1:1 (1:1)
Tor: David Freisinger (5.)

SVS I: Simon Gerner - Marcus Rothenbacher, Benedikt Hammer, Florian Kienle, Michael Kienle - Phillip Borner, Tobias Rothenbacher, Julian Borner, David Freisinger, Sven Waizenegger - Julian Gerner (78. Max Wanner).

SVS nutzt seine Chancen nicht
Der SV Steinhausen a.d. Rottum hatte die Möglichkeiten zu einem weiteren Heimsieg ausgelassen. Der SVS ging früh in Führung (5. Min.), ein Dribbling in den Strafraum mit gutem Torabschluss durch David Freisinger bedeutete das 1:0. Die Freude währte nicht lange, der TSV glich in der 16 Min. zum 1:1 aus. Ein abgefälschter Schuss landete am 2.Pfosten, auf das spekulierte der heraneilende Stürmer und drückte den Ball über die Linie. Die Gäste hatten noch eine weitere gute Chance in der 50. Minute nicht genutzt, der Torwarttunnel ging knapp vorbei. Der SVS hatte zwei gute Angriffe nicht erfolgreich abgeschlossen. So blieb es bei einem Unentschieden.

Kreisliga B1 2017/18
SV Steinhausen/Rottum II - TSV Wain II 1:1 (0:0)
Tor: Igor Mijic (58.)

SVS II: Johannes Lehmann - Luis Scheffold, Julian Wenger, Ingo Schad, Dominik Wahl, Jonas Schädle, Jens Waizenegger, Christian Denz, Igor Mijic, Daniel Dorner, Peter Rosenthal, Lukas Borner, Maurice Waibel.

Der SVS II spielte ansehnlichen Fußball, gegen Ende wurde es für die Gäste noch gefährlich. Der SVS ging nach einem flach getretenen und platzierten direkten Freistoß durch Simon Straub mit 1:0 in Führung. Unser Oldie Igor Mijic konnte gleich darauf nach einem Eckball den 1:1 Ausgleichstreffer per Kopfball erzielen.

Vorschau:


Bezirksliga Riß 2017/18

SV Dettingen - SV Steinhausen/Rottum
Samstag den 21.04.2018, Spielbeginn 14:00 Uhr
Kreisliga B1 2017/18
TSG Achstetten II - SV Steinhausen/Rottum II
Sonntag den 22.04.2018, Spielbeginn 13:15 Uhr

Bezirksliga Riß 2017/18
TSV Kirchberg - SV Steinhausen/Rottum
Mittwoch den 25.04.2018, Spielbeginn 18:30 Uhr
Kreisliga B1 2017/18
TSG Achstetten II - SV Steinhausen/Rottum II
Donnerstag den 26.04.2018, Spielbeginn 18:30 Uhr

SV Steinhausen/Rottum - VfB Gutenzell 1:0 (0:0)
Tor: Julian Gerner (53.)

SVS I: Simon Gerner - Marcus Rothenbacher, Benedikt Hammer, Florian Kienle, Michael Kienle - Phillip Borner, Tobias Rothenbacher, Julian Borner, David Freisinger, Fabian Pfender - Julian Gerner (77. Max Wanner).

SVS gewinnt zuhause
Diesen Spieltag war der SV Steinhausen a.d. Rottum erfolgreich und gewann verdient gegen harmlose Gäste. Ein gut gespielter Konter wurde durch Julian Gerner verwandelt. Der VfB kam vor Ende zu zwei Chancen, war beim Abschluss allerdings zu harmlos.

Kreisliga B1 2017/18
SV Steinhausen/Rottum II - VfB Gutenzell II 1:0 (1:0)

SVS II: Jürgen Völkle - Luis Scheffold, Julian Wenger, Ingo Schad, Dominik Wahl, Nico Kammerlander, Jonas Schädle, Jens Waizenegger, Tobias Burster, Thomas Baldauf, Christian Denz, Igor Mijic, Max Reber.

Der SVS II gewann durch ein Eigentor der Gäste, jedoch verdient. Luis Scheffold hatte noch weitere gefährliche Torabschlüsse, verfehlte dabei aber die Maschen.

SF Schwendi - SV Steinhausen/Rottum 2:1 (2:0)
Tor: Florian Kienle (47.)

SVS I: Simon Gerner - Marcus Rothenbacher, Benedikt Hammer, Florian Kienle (57. David Freisinger), Michael Kienle (83. Dominik Wahl) - Phillip Borner, Julian Borner, Sven Waizenegger, Fabian Pfender (83. Luis Scheffold)- Julian Gerner (57. Tobias Rothenbacher), Daniel Dorner.

SVS ohne Punkte
Der SV Steinhausen a.d. Rottum unterlag in Schwendi. Die Gastgeber waren ohne große spielerische Akzente, jedoch effizient. Nach einem Eckball klärte der SVS zur Mitte, die Direktabnahme landete vom Pfosten unhaltbar im Tor (5. Min.). Der SVS nutzte einen Strafstoß nicht, Florian Kienle verzog hierbei knapp (16. Min.). Ein langer Ball auf einen Stürmer verwertete dieser Eindrucksvoll, aus spitzem Winkel traf der SFS zur 2:0 Führung (30. Min.). Nach der Halbzeitpause traf der SVS durch einen Freistoß aus rund 40 m. Florian Kienle`s Schuss fiel ins lange Eck. Der SVS drückte danach, kam auch zum Abschluss. Ein Treffer wurde aber nicht mehr erzielt. So blieb es bei einer knappen Niederlage.

SV Steinhausen/Rottum - SV Sulmetingen 1:2 (0:0)
Tor: David Freisinger (48.)

SVS I: Simon Gerner - Marcus Rothenbacher (49. Julian Borner), Benedikt Hammer, Florian Kienle (80. Dominik Wahl), Michael Kienle - Phillip Borner, Sven Waizenegger, David Freisinger, Fabian Pfender (80. Luis Scheffold) - Daniel Dorner (61. Julian Gerner), Tobias Rothenbacher.

SVS unterliegt Sulmetingen
Diesen Spieltag war der SV Steinhausen a.d. Rottum gegen den Tabellenzweiten SV Sulmetingen von Beginn an konzentrierter zu Gange als in Schwendi. In Hälfte Eins kamen die Gäste nach einer Flanke gefährlich vor das Tor, der Schuss ging aus 7 m drüber. Der SVS ging mit 1:0 in Führung (48. Min.). Die Hereingabe von Marcus Rothenbacher kam präzise zu David Freisinger, und dessen Kopfball war platziert. Sulmetingen traf nach Einwurf von der Eckfahne durch H. Gumper zum 1:1. Dieser war bei seinem Torabschluss zu frei an der Strafraumgrenze, sein platzierter Schuss senkte sich hierbei ins lange Eck (64. Min.). Nach einem Konter der Gäste trafen diese zum 2:1. Nach Flankenwechsel war der Stürmer frei vor Simon Gerner, seinen satten Schuss konnte dieser nicht parieren. In den letzten Minuten agierte der SVS mit langen Bällen, mit etwas Glück hätte durch Dominik Wahl noch der Ausgleich fallen können. So blieb es auch hier bei einer knappen Niederlage.

Vorschau:


Bezirksliga Riß 2017/18

SV Steinhausen/Rottum - VfB Gutenzell
Sonntag den 08.04.2018, Spielbeginn 15:00 Uhr

Kreisliga B1 2017/18

SV Steinhausen/Rottum II - VfB Gutenzell II
Sonntag den 08.04.2018, Spielbeginn 13:15 Uhr

SV Steinhausen/Rottum – SV Reinstetten 0 : 0

SVS I: Simon Gerner - Marcus Rothenbacher, Benedikt Hammer, Florian Kienle, Michael Kienle - Phillip Borner, Julian Borner, Sven Waizenegger, David Freisinger (59., Fabian Pfender) - Julian Gerner (59., Daniel Dorner), Tobias Rothenbacher.

SVS Unentschieden
Die Partie SV Steinhausen a.d. Rottum gegen den SV Reinstetten endete Torlos. Der SVS lauerte auf Konter, welche allerdings diesen Sonntag nicht zum Erfolg führten. Die Gäste spielten gut, aber auch hier waren Torabschlüsse Mangelware. Besondere Vorkommnisse: Rote Karte für die Gäste (75. Minute). Der SVS hat nun am Osterwochenende zwei Begegnungen. Donnerstagabend in Schwendi, Montag zuhause gegen Sulmetingen.

Vorschau:


Bezirksliga Riß 2017/18

SF Schwendi - SV Steinhausen/Rottum
Donnerstag den 29.03.2018, Spielbeginn 18:00 Uhr

Bezirksliga Riß 2017/18

SV Steinhausen/Rottum - SV Sulmetingen
Montag den 02.04.2018, Spielbeginn 15:00 Uhr

Kreisliga B1 2017/18

SV Steinhausen/Rottum II - SV Sulmetingen II
Montag den 02.04.2018, Spielbeginn 13:15 Uhr

TSV Kirchberg - SV Steinhausen/Rottum
- ausgefallen

Der SV Steinhausen a.d. Rottum trifft kommenden Sonntag auf den SV Reinstetten. Diese kommen mit breiter Brust und zwei Siegen in Folge nach Steinhausen. Eventuell wird die Begegnung in Ochsenhausen auf dem Kunstrasen ausgetragen, die Anstoßzeit kann sich dann ändern.

Vorschau:


Bezirksliga Riß 2017/18

SV Steinhausen/Rottum - SV Reinstetten
Sonntag den 25.03.2018, Spielbeginn 15:00 Uhr

Kreisliga B1 2017/18

SV Steinhausen/Rottum II - spielfrei

SV Steinhausen/Rottum - FVO Laupheim 2 : 0 (0:0)
Tore: Julian Gerner (47.), Marcus Rothenbacher (90.).

SVS I: Simon Gerner - Marcus Rothenbacher, Benedikt Hammer, Florian Kienle, Michael Kienle - Phillip Borner, Julian Borner, Sven Waizenegger (90., Lukas Borner), David Freisinger (80., Steffen Pfender) - Julian Gerner (68., Benjamin Schmid), Tobias Rothenbacher (90., Luis Scheffold).

SVS kontert Olympia
Der SV Steinhausen a.d. Rottum startete gut in die Rückrunde. Die Abwehr hielt nach den hoch ausgefallenen Testspielergebnissen dicht, die Mannschaft arbeite sehr gut und geschlossen. In der ersten Halbzeit verzeichnete der SVS ein deutliches Plus an Chancen, der Torhüter der Gäste hatte so einige Schüsse zu parieren. Der erste Konter nach der Halbzeit landete zur 1:0 Führung im Netz. Nach Ballgewinn im Mittelfeld funktionierte das Umschaltspiel sehr gut. Marcus Rothenbacher flankte nach Lauf zur Grundlinie den Ball vor das Tor, der heraneilende Julian Gerner machte dabei einen satten Kopfballtreffer (47. Min.). Von nun an waren die Gäste aus Laupheim sehr bemüht und hatten deutlich mehr Ballbesitz. Nur vor dem Tor wurden diese immer am Abschluss behindert, oder der Ball ging weit am Tor vorbei. Der SVS hatte einige gute Konter, spielte diese aber nicht entschieden genug zu Ende. Erst in der 90. Minute fiel das entscheidende 2:0. Steffen Pfender flankte den Ball zum zweiten Pfosten, die starke Direktabnahme von Marcus Rothenbacher war unhaltbar. Die Zuschauer hatten sichtlich Freude am Spiel und an den beiden schön anzuschauenden Toren.
Der nächste Gegner heißt nun Kirchberg. Hierbei hat die Zweite Mannschaft die Chance im direkten Duell an dem nur einen Punkt besseren Gastgeber vorbeizuziehen, und somit auf den Tabellenplatz 3.! Die erste Mannschaft aus Kirchberg befindet sich, so wie der TSV Rot a.d. Rot auch, mit 17 Zählern im Kampf gegen den direkten Abstieg!

Vorschau:


Bezirksliga Riß 2017/18

TSV Kirchberg/Iller - SV Steinhausen/Rottum
Sonntag den 18.03.2018, Spielbeginn 15:00 Uhr

Kreisliga B1 2017/18

TSV Kirchberg II - SV Steinhausen/Rottum II
Sonntag den 18.03.2018, Spielbeginn 13:15 Uhr

Die Vorbereitung auf die kommende Rückrunde befindet sich im Endspurt, nach zwei weiteren Testspielen unter der Woche heißt der Gegner am Sonntag den 11.03. FV Olympia Laupheim II. Anpfiff auf dem Kunstrasenplatz Ochsenhausen ist vermutlich 14:00 Uhr (Änderung noch möglich).

Ergebnisse:
SV Uttenweiler - SV Steinhausen a.d.Rottum 6:1
SV Gebrazhofen - SV Steinhausen a.d.Rottum 3:6
SV Seibranz - SV Steinhausen a.d.Rottum 6:0
SGM Reinstetten II - SV Steinhausen a.d.Rottum II 4:3

Weitere Vorbereitungsspiele:
SV Mittelbuch - SV Steinhausen a.d.Rottum
Di. 06.03. / 20:30 Uhr / Kunstrasenplatz Ochsenhausen
SGM Dietmanns/Hauerz - SV Steinhausen a.d.Rottum II
Sa. 10.03. / 16:00 Uhr / Kunstrasenplatz Bad Wurzach

Vorschau:


Bezirksliga Riß 2017/18

SV Steinhausen/Rottum - FVO Laupheim II
Sonntag den 11.03.2018, Kunstrasenplatz Ochsenhausen, Spielbeginn 14:00 Uhr

Die Vorbereitung zur Rückrunde hat begonnen. Der SVS bestreitet sein erstes Spiel kommenden Sonntag in Uttenweiler. Bitte beachten Sie dass sich die Anstoßzeiten kurzfristig ändern können.

Vorbereitungsspiele:

SV Uttenweiler - SV Steinhausen a.d.Rottum 

So. 18.02. / 13:00 Uhr / Kunstrasenplatz Uttenweiler

SV Gebrazhofen - SV Steinhausen a.d.Rottum 

So. 25.02. / 14:00 Uhr / Kunstrasenplatz Leutkirch

SV Seibranz - SV Steinhausen a.d.Rottum

Fr. 02.03. / 19:30 Uhr / Kunstrasenplatz Bad Wurzach

SGM Reinstetten II - SV Steinhausen a.d.Rottum II

So. 04.03. / 12:00 Uhr / Kunstrasenplatz Ochsenhausen

SV Mittebuch - SV Steinhausen a.d.Rottum

Di. 06.03. / 20:30 Uhr / Kunstrasenplatz Ochsenhausen

Vorschau:

Bezirksliga Riß 2017/18

SV Steinhausen/Rottum - FVO Laupheim II

Sonntag den 11.03.2018, Spielbeginn 15:00 Uhr

Die Vorbereitung zur Rückrunde hat begonnen. Der SVS bestreitet sein erstes Spiel kommenden Sonntag in Uttenweiler. Bitte beachten Sie dass sich die Anstoßzeiten kurzfristig ändern können.

Vorbereitungsspiele:

SV Uttenweiler - SV Steinhausen a.d.Rottum

So. 18.02. / 13:00 Uhr / Kunstrasenplatz Uttenweiler

SV Gebrazhofen - SV Steinhausen a.d.Rottum

So. 25.02. / 14:00 Uhr / Kunstrasenplatz Leutkirch

SV Seibranz - SV Steinhausen a.d.Rottum

Fr. 02.03. / 19:30 Uhr / Kunstrasenplatz Bad Wurzach

SGM Reinstetten II - SV Steinhausen a.d.Rottum II

So. 04.03. / 12:00 Uhr / Kunstrasenplatz Ochsenhausen

SV Mittebuch - SV Steinhausen a.d.Rottum

Di. 06.03. / 20:30 Uhr / Kunstrasenplatz Ochsenhausen

Vorschau:

Bezirksliga Riß 2017/18
SV Steinhausen/Rottum - FVO Laupheim II
Sonntag den 11.03.2018, Spielbeginn 15:00 Uhr

SV Ringschnait - SV Steinhausen/Rottum 1 : 2 (1:1)
Tore: David Freisinger (27.), Fabian Pfender (87.).

SVS I: Simon Gerner - Marcus Rothenbacher, Benedikt Hammer, Julian Borner, Michael Kienle - Philipp Borner, Tobias Rothenbacher, Sven Waizenegger, David Freisinger, Fabian Pfender - Julian Gerner (66. Daniel Dorner).

SVS überrascht im Pokal
Der SV Steinhausen a.d. Rottum gewann im Pokal sein letztes Spiel des Jahres gegen Ringschnait und zog gleichzeitig in das Halbfinale ein. Der SVR machte gleich zu Beginn mächtig Druck und ging nach Eckball und einem guten Torabschluss mit 1:0 in Führung. Simon Gerner war hierbei machtlos, der Ball ging unhaltbar in den Torwinkel. Eine weitere gute Chance ließen die Gastgeber ungenutzt. Ein sauber zu Ende gespielter Konter des SVS vollstreckte David Freisinger zum 1:1 Halbzeitstand. Der SVS hielt hinten Dicht und die diszipliniert spielende Abwehr ließ bis zum Spielende keine SVR-Torchancen mehr zu. Der SVS mit Kapitän Sven Waizenegger wartete geduldig auf seine Chance. Der entscheidende Angriff von Philipp Borner kurz vor Schluss brachte den SVS auf die Siegerstraße. Daniel Dorner traf nach Zuspiel den Pfosten, Fabian Pfender konnte den Abpraller zum 2:1 im Netz versenken. Der SV Steinhausen a.d. Rottum verabschiedet sich mit einem Sieg in die verdiente Winterpause.

Terminvorschau

24 Jun 2018
10:00 - 17:00
Sporttag
06 Okt 2018
Binokelturnier
27 Okt 2018
19:30 -
Kabarett
01 Nov 2018
11:30 -
Allerheiligenessen

Copyright SV Steinhausen © 2016. All Rights Reserved.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.