SV Steinhausen an der Rottum 1931 e.V.

SV Steinhausen/Rottum - SV Rot a.d.Rot 1 : 1 (0:0)
Tor: Philipp Borner (47.).

SVS I: Simon Gerner - Benjamin Schmid (52. Michael Kienle), Benedikt Hammer, Florian Kienle, Lukas Borner (77. Tobias Keuchel) - Philipp Borner, Marcus Rothenbacher, Sven Waizenegger, David Freisinger, Tobias Rothenbacher - Julian Gerner (69. Fabian Pfender).

SVS punktet zu Hause
Der SV Steinhausen a.d. Rottum spielte Unentschieden im Lokalderby gegen Rot a.d.Rot. Die erste Halbzeit war nichts für Genießer, alles fand im Mittelfeld statt und man belauerte sich gegenseitig. Gleich nach der Pause der SVS mit dem 1:0 (47. Minute). Julian Gerner mit Ball und Zug zum Tor in den Strafraum und dem Torabschluss, welcher noch abgewehrt wurde. Im Nachgang Philipp Borner mit dem Kopfball zuerst an die Querlatte, und daraufhin nochmals, aber dieses Mal in Tor! Die Gäste mit dem Anschlusstreffer in der 57. Minute. Ein gegnerischer Spieler ging von der Mittellinie in mehrere Zweikämpfe und Laufduelle, kam im Strafraum zum Torabschluss, der Nachschuss vom Mitspieler saß im Netz.
1:1 war zugleich auch der Endstand.
Der SVS aus kontrollierter Offensive machte weiterhin Druck, allerdings ohne brauchbare Torabschlüsse. Ein Freistoß von Tobias Rothenbacher wurde mit einer Glanzparade vom Torhüter entschärft. Der TSV spielte auch mit, war allerdings unterm Strich zu harmlos.

Kreisliga B1 2017/18
SV Steinhausen/Rottum II - TSV Rot a.d.Rot II 4 : 1 (1:0)
Tore: Luis Scheffold (2x), Igor Mijic, Max Reber.

SVS II: Johannes Lehmann - Luis Scheffold, Dominik Wahl, Nico Kammerlander, Christian Denz, Max Reber, Tobias Burster, Igor Mijic, Jonas Schädle, Julian Wenger, Joachim Kurz, Moritz Willburger, Jens Waizenegger, und SVS-Oldie Thomas Baldauf.

Der SVS II spielte souverän und gewann sein Heimspiel wie erwartet. Die Zuschauer sahen ein gewohnt starkes Spiel der II Mannschaft. Luis Scheffold nach Eckball mit einem Kopfballtreffer wie aus dem Lehrbuch. Wieder Luis Scheffold mit dem 2:0 nach perfekter Ballannahme und einem guten Torschuss. Igor Mijic stand goldrichtig und traf mit seinem Treffer zum 3:0 durch einen Abstauber. Die Gäste trafen zum 3:1 Anschlußtreffer, ehe Max Reber nach einer zuvor vom Torhüter unterlaufenen Flanke einfach mal den Ball gegen die Laufrichtung spielte und platziert zum 4:1 Endstand traf.

Vorschau:


Bezirksliga Riß 2017/18

FV Biberach - SV Steinhausen/Rottum
Dienstag den 03.10.2017, Spielbeginn 15:00 Uhr

Bezirksliga Riß 2017/18

SV Steinhausen/Rottum - SV Ringschnait
Sonntag den 08.10.2017, Spielbeginn 15:00 Uhr

Kreisliga B1 2017/18

SV Steinhausen/Rottum II - SV Ringschnait II
Sonntag den 08.10.2017, Spielbeginn 13:15 Uhr

Terminvorschau

24 Jun 2018
10:00 - 17:00
Sporttag
06 Okt 2018
Binokelturnier
27 Okt 2018
19:30 -
Kabarett
01 Nov 2018
11:30 -
Allerheiligenessen

Copyright SV Steinhausen © 2016. All Rights Reserved.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.