SV Steinhausen an der Rottum 1931 e.V.

SV Schemmerhofen - Steinhausen/Rottum 2 : 1 (0:1)
Tor: Fabian Pfender (16.)

SVS I: Simon Gerner - Marcus Rothenbacher, Benedikt Hammer, Florian Kienle, Michael Kienle - Philipp Borner, Tobias Rothenbacher (46. Daniel Dorner), Fabian Pfender (78. Lukas Borner), Sven Waizenegger - Julian Gerner, David Freisinger.

SVS verpatzt Halbfinale
Der SV Steinhausen a.d. Rottum war unter der Woche in Ingerkingen zu Gast und bestritt sein Pokalhalbfinale gegen den A-Ligist Schemmerhofen. Der SVS begann kontrolliert und konnte nach seiner ersten gefährlichen Aktion durch Fabian Pfender, voraus ging ein Schuss von Philipp Borner, in Abstaubermanier treffen. Der SVS verwaltete daraufhin das Spiel. Zur Halbzeit Zwei musste Tobias Rothenbacher verletzungsbedingt das Spielfeld räumen und die Gäste warfen erwartungsgemäß alles nach Vorne. Leider war die Abwehr nach einem Einwurf der anschließenden Flanke zu passiv und kassierte prompt den 1:1 Ausgleich durch einen schön anzusehenden Drehschuss in den Torwinkel (49. Min.). Der SVS fabrizierte einen unnötigen Freistoß im Halbfeld (55. Min.). Aus gut 35 m traf der Spieler des Tages, Jochen Scheu, mit einem direkt in das lange Eck getretenen Freistoß. Der Ball senkte sich dabei stark ab. Simon Gerner wurde hierbei etwas überrascht. Der SVS war dann sehr bemüht und drückte auf den Ausgleichstreffer. In Unterzahl spielend wurde das Spiel noch schneller über außen vorgetragen und es wurde mit Mann und Maus gestürmt. Das Tor blieb dem SVS allerdings verwehrt und somit musste man die unglückliche Niederlage hinnehmen.

Terminvorschau

Keine Termine

Copyright SV Steinhausen © 2016. All Rights Reserved.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok