SV Steinhausen an der Rottum 1931 e.V.

SV Steinhausen/Rottum - FV Biberach 0 : 2 (0:0)

SVS I: Simon Gerner - Benjamin Schmid (86. Manuel Leiendecker), Benedikt Hammer, Florian Kienle, Michael Kienle - Philipp Borner, Sven Waizenegger, Marcus Rothenbacher, Fabian Pfender (80. Steffen Pfender) - Dominik Wahl (54. Luis Scheffold), Max Wanner (67. Julian Gerner).

SVS unterliegt
Der SV Steinhausen a.d. Rottum hielt lange Zeit mit, auch die Null stand bis kurz vor Spielende. Der SVS versuchte es mit schnellen Kontern und überließ den Ball oft dem Gast. Marcus Rothenbacher hatte mit einem Schuss aus der zweiten Reihe Pech, Sven Waizenegger traf aus spitzem Winkel nur das Aussennetz (20./66.). Simon Gerner parierte einen platzierten Schuss des FV, und Marcus Rothenbacher klärte auf der Linie für den SVS (28./61.). Ein schneller Angriff über außen erwischte den aufgerückten SVS kalt nach Ballverlust. Die Flanke kam maßgeschneidert, der Kopfball war platziert, und so hieß es 1:0 für die Gäste aus Biberach (83.). In der 90. Minute erhöhte der FV nach Eckball nochmals per Kopfball zum 2:0 Endstand.

SV Ringschnait - SV Steinhausen/Rottum 5 : 1 (5:0)
Tor: David Freisinger (90.)

SVS I: Simon Gerner - Benjamin Schmid (54. Lukas Borner), Benedikt Hammer, Florian Kienle, Michael Kienle - Philipp Borner, Sven Waizenegger, Marcus Rothenbacher, Fabian Pfender, David Freisinger - Julian Gerner (67. Max Wanner).

SVS ging baden
Der SV Steinhausen a.d. Rottum hatte eine wirklich schlechte erste Halbzeit abgeliefert. Die Abwehr machte dabei einige Fehler und half kräftig mit bei den Gegentoren. Nach langem Ball und schlechter Klärung traf der Stürmer des SVR in den Torwinkel und zum 1:0 (3.). In der 17 Min. rettete das Aluminium, der Schuss aus dem Halbfeld kam überraschend. Wieder bekam man den Ball nicht aus der Gefahrenzone geklärt, traf der Gastgeber mit der Pieke zum 2:0 ins lange Eck (23.). In der 26. Minute landete ein harmloser Kopfballaufsetzer mitsamt dem Torhüter Simon Gerner im Netz zum 3:0. Einen zu kurzen Rückpass durch Florian Kienle nahm der Gegner dankend an und schob diesen zum 4:0 ein. Einen unnötig verursachten Foulelfmeter durch Michael Kienle nahm der SVR ebenfalls zum Anlass und traf zum 5:0. Zwischenzeitlich verlor man als Zuschauer den Überblick zum aktuellen Spielstand und sehnte sich der Pause und einem Kaltgetränk entgegen. Die Gastgeber gingen nach dem Seitenwechsel das Tempo gemächlicher an und der SVS hatte mehr Spielanteile. Die klaren Torchancen blieben jedoch auf der Seite des SVR. Simon Gerner war zweimal zur Stelle und parierte aus kurzer Distanz. Ein abgefälschter Freistoß des SVR ging knapp am Tor vorbei. David Freisinger vergab in der 80. Minute einen fälligen Strafstoß, traf jedoch kurz vor Schluss mit einem satten Schuss zum 5:1 Endstand.

Kreisliga B1 2017/18
SV Ringschnait II - SV Steinhausen/Rottum II 1 : 4 (1:1)
Tore: Steffen Pfender, Dominik Wahl, Luis Scheffold (2x).

SVS II: Johannes Lehmann - Ingo Schad, Dominik Wahl, Jens Waizenegger, Christian Denz, Igor Mijic, Maurice Waibel, Tobias Burster, Luis Scheffold, Steffen Pfender, Jonas Schädle, Max Reber, Julian Wenger.

Der SVS II gewann souverän. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit zappelte auf beiden Seiten das Netz. Zuerst traf der SVS durch Steffen Pfender, nach Eckball war er am zwieten Pfosten zur Stelle. Die Führung hielt keine Minute. Nach dem Seitenwechsel war der SVS kaltschnäuziger bei seinen Chancen. Dominik Wahl traf nach langem Ball zum 2:1, der Torwart unterschätzte dabei die Flugbahn. Luis Scheffold erhöhte nach sauberem Pass in die Tiefe zum 3:1. Nach einem Querpass erzielte Luis Scheffold den 4:1 Endstand.

Vorschau:


Bezirksliga Riß 2017/18

SV Steinhausen/Rottum - BSC Berkheim
Donnerstag den 17.05.2018, Spielbeginn 18:30 Uhr

Kreisliga B1 2017/18
SV Steinhausen/Rottum II - BSC Berkheim II
Mittwoch den 16.05.2018, Spielbeginn 18:30 Uhr

Terminvorschau

27 Okt 2018
19:30 -
Kabarett
01 Nov 2018
11:30 -
Allerheiligenessen

Copyright SV Steinhausen © 2016. All Rights Reserved.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok