SV Steinhausen an der Rottum 1931 e.V.

SV Steinhausen/Rottum - TSV Ummendorf 3 : 2 (1:2)
Tore: David Freisinger (25.), Michael Kienle (73./89.)

SVS I: Simon Gerner - Michael Kienle, Benedikt Hammer, Florian Kienle, Marcus Rothenbacher - Philipp Borner, David Freisinger (90. Manuel Leiendecker), Sven Waizenegger, Florian Schick (62. Max Wanner) - Julian Gerner (80. Lukas Borner), Tobias Rothenbacher.

SVS dreht Partie
Der SV Steinhausen/Rottum gewann verdient nach guter Leistung in der zweiten Halbzeit. Nach 14. Minuten geriet man nach Eckball und guter Parade von Simon Gerner in Rückstand, den Abstauber zum 0:1 machte Andreas Arendt am zweiten Pfosten. Nach einem Rückpass lief Philipp Borner den Torwart an und konnte dabei nach einem Pressschlag den Ball gewinnen, den Querpass vollstreckte David Freisinger zum 1:1 (25.). Eine Flanke aus dem Halbfeld mit anschließender Kopfballverlängerung landete zum 2:1 für die Gäste im Netz (33.). Der SVS drückte nun erheblich aufs Gas und schnürte Ummendorf zeitweise richtig ein. Dennoch hatten diese noch eine dicke Möglichkeit zum dritten Treffer! Nach schnellem Konter war Linus Holzschuh frei im Strafraum des SVS und schoss mittig auf unseren Torhüter Simon Gerner welcher den Schuss parieren konnte (68.). Nun kam die starke Viertelstunde des Michael Kienle. Zuerst tankte sich Philipp Borner im Strafraum durch und sein Torschuss wurde geblockt (73.). Den Abpraller nutze der durchgelaufene Michael Kienle, von der Grundlinie und aus kurzer Distanz traf dieser unhaltbar zum 2:2! Eine Dreifachchance hatte der SVS in der 81. Minute. Nach Eckball wurde der Schuss abgewehrt, der anschließende Kopfball wurde artistisch auf der Linie geklärt, und der volley genommene Nachschuss tuschierte die Unterlatte und ging danach ins Halbfeld. In der 89. Minute kratzte Michael Kienle all seinen Mut zusammen, aus gut 25 m schoss dieser scharf aufs kurze Eck und der Ball ging trotz hechtendem Torhüter ins Netz zum verdienten 3:2 Sieg für den SVS!

Kreisliga B1 2018/19
SV Steinhausen/Rottum II - TSV Ummendorf II 1 : 1 (0:1)
Tor: Igor Mijic (75.)

SVS II: Jürgen Völkle - Christian Denz, Luis Scheffold, Max Reber, Ingo Schad, Jens Waizenegger, Moritz Willburger, Jonas Schädle, Nico Kammerlander, Michael Göppel, Igor Mijic, Julian Wenger, Tobias Burster, Benjamin Schmid, Yannic Silvers.

Der SV Steinhausen/Rottum II hatte seine Schwierigkeiten gegen die spielstarken Gäste aus Ummendorf. Nach einem frühen Rückstand (20.Min.) kam der SVS dennoch zu einem Punkt. Ein Freistoß von Igor Mijic wurde dabei abgefälscht und landete im Netz zum 1:1 Unentschieden. Der SVS II belegt nach einem guten Saisonauftakt nun den 3. Tabellenrang!

Vorschau:


Bezirksliga Riß 2018/19

SF Schwendi - SV Steinhausen/Rottum
Sonntag den 09.09.2018, Spielbeginn 15:00 Uhr

Kreisliga B1 2018/19

TSV Rot a.d.Rot II - SV Steinhausen/Rottum II
Sonntag den 09.09.2018, Spielbeginn 13:15 Uhr

Terminvorschau

Keine Termine

Copyright SV Steinhausen © 2016. All Rights Reserved.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok