SV Steinhausen an der Rottum 1931 e.V.

SV Baltringen - SV Steinhausen/Rottum 2 : 1 (0:0)
Tor: Tobias Rothenbacher (63.)

SVS I: Simon Gerner - Lukas Borner (70. Julian Borner), Benedikt Hammer, Florian Kienle, Marcus Rothenbacher - Michael Kienle, Philipp Borner, Sven Waizenegger, Fabian Pfender (80. Florian Schick) - Julian Gerner (73. David Freisinger), Tobias Rothenbacher.

SVS patzt
Der SV Steinhausen/Rottum stand von Beginn an unter Druck gegen die dribbelstarken und wendigen Offensiven des SVB. Ein Freistoß in den Strafraum und der anschließende Torschuss ging knapp drüber (7.), ein abgefälschter Schuss verfehlte das Tor um einen Meter (9.), und nach einem Angriff des SVB konnte Simon Gerner den Schuss parieren und Michael Kienle klärte dann noch auf der Linie vor den nachsetzenden Stürmern (12.). Der SVS überstand diese erste Viertelstunde unbeschadet und kam nun besser ins Spiel. Ein Freistoß von Tobias Rothenbacher verfehlte das Ziel und bei einem schnellen Angriff und der scharfen Hereingabe von Marcus Rothenbacher fehlte die Präzision. In der zweiten Spielhälfte näherte sich Tobias Rothenbacher mit jedem Torschuss etwas dem Ziel. Im dritten Anlauf nach einem schnellen Konter und direktem Abschluss traf dieser flach ins lange Eck zur 1:0 Führung für den SVS! Die Abwehr stand anschließend tief aber verteidigte das 1:0 gut. Die Gastgeber waren nach Freistößen und Eckbällen zwar gefährlich, aber die Torabschlüsse waren oft überhastet und man hatte als SVS Anhänger das gute Gefühl hier etwas mitzunehmen. Bis in der 84. Minute eine Grätsche den dribbelnden Stürmer zu Fall brachte und der Unparteiische auf Strafstoß entschied. Der Elfmeter wurde sicher und stramm zum 1:1 verwandelt. Der SVB drängte auf den Heimsieg, der SVS schaffte keine Entlastung und die Abwehrarbeit war viel zu hektisch. Einen scharfen und halbhohen Rückpass aus 10m zu Simon Gerner tuschierte dieser nur, beim anschließenden Nachschuss zum 2:1 (86.) war unser Torwart machtlos. Innerhalb von zwei Minuten verspielte der SVS die schon sicher geglaubten Punkte.

Kreisliga B1 2018/19
SV Baltringen II - SV Steinhausen/Rottum II 2 : 0 (1:0)

SVS II: Johannes Lehmann - Christian Denz, Luis Scheffold, Max Reber, Ingo Schad, Jens Waizenegger, Moritz Willburger, Jonas Schädle, Nico Kammerlander, Julian Wenger, Benjamin Schmid, Igor Mijic, Steffen Pfender, Michael Göppel.

Der SV Steinhausen/Rottum II brachte offensiv nicht viel zustande und tat sich sehr schwer gegen ballsichere Gastgeber. Ein Freistoß aus dem Halbfeld mit anschließendem Kopfball am zweiten Pfosten bescherte das 1:0 für den SVBII. Ein Schuss senkte sich zum 2:0 in den Torwinkel. So unterlag man verdient und möchte sich im nächsten Heimspiel gegen Achstetten rehabilitieren.

Vorschau:

Bezirksliga Riß 2018/19
SV Steinhausen/Rottum - TSG Achstetten
Sonntag den 21.10.2018, Spielbeginn 15:00 Uhr

Kreisliga B1 2018/19
SV Steinhausen/Rottum II - TSG Achstetten II
Sonntag den 21.10.2018, Spielbeginn 13:15 Uhr

Terminvorschau

01 Nov 2019
Allerheiligenessen

Copyright SV Steinhausen © 2016. All Rights Reserved.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok