SV Steinhausen an der Rottum 1931 e.V.

SV Eberhardzell - SV Steinhausen/Rottum 1 : 3 (1:0)
Tore: David Freisinger (22.), Tobias Rothenbacher (30.), Marcus Rothenbacher (78.)

SVS I: Simon Gerner - Julian Borner (12. Florian Schick), Benedikt Hammer, Florian Kienle, Marcus Rothenbacher - Michael Kienle, Sven Weizenegger, Philipp Borner, Fabian Pfender (81. Max Wanner) - Tobias Rothenbacher (64. Julian Gerner), David Freisinger (81. Manuel Leiendecker).

SVS kontert den SVE
Der SV Steinhausen/Rottum war in Eberhardzell zu Gast. Nach Anpfiff ging es gleich nach Vorne, die Flanke von Sven Waizenegger fand David Freisinger am Strafraum, dessen Direktabnahme missglückte. Der direkt getretene lange Ball wurde vom SVE behauptet, ein Seitenwechsel auf die blanke linke Abwehrseite und eine Flanke später mit anschließendem Kopfball am zweiten Pfosten bescherte dem SVS einen frühen 1:0 Rückstand (3.). Ein Konter des SVS durch Tobias Rothenbacher brachte den SVS zurück. Den präzisen Pass zum langen Eck brauchte David Freisinger nur noch am schon geschlagenen Torhüter zum 1:1 einschieben (22.). Das 1:2 für den SVS ließ nicht lange auf sich warten, ein strammer Schuss von Tobias Rothenbacher senkte sich zur Führung ins Netz (30.). Einen Klassekonter konnte Fabian Pfender nicht verwerten, der Ball ging leider weit drüber (40.). Zum Pausenpfiff hatte der SVE nochmals die Gelegenheit zum Ausgleich, ein platzierter Freistoß durch Tobias Rehm senkte sich an die Latte! Der SVE lief die gesamte zweite Halbzeit gegen den tief stehenden SVS an, welcher sich auf reines Konterspiel beschränkte. Die Gastgeber dezimierten sich nach und nach von selbst, und so kam es wie es kommen musste: Ein Konter des SVS, durch den lauernden David Freisinger eingeleitet, schloss Marcus Rothenbacher zum 1:3 ab (78.). Am kommenden Wochenende spielt der SVS schon am Samstag! Gegen die Gäste aus Baltringen hat man sich aufgrund der Vorrundenniederlage so einiges vorgenommen.

Kreisliga B1 2018/19
SV Eberhardzell II - SV Steinhausen/Rottum II 1 : 2 (1:1)
Tore: Luis Scheffold (13.), Christian Denz (77.)

SVS II: Silviu Adam Catalin - Ingo Schad, Moritz Willburger, Julian Wenger, Benjamin Schmid, Igor Mijic, Tobias Burster, Lukas Borner, Max Reber, Dominik Wahl, Jens Waizenegger, Karsten Ordon, Luis Scheffold, Jonas Schädle, Christian Denz.

Der SV Steinhausen/Rottum II rutschte in der Tabelle nach unten und wollte diesen Spieltag unbedingt einen Dreier mit nach Hause nehmen. Luis Scheffold traf volley zum 0:1 für den SVS (13.). Fast im Anschluss unterlief man einen Eckball und bugsierte den Ball ins eigene Netz (16./ET). Christian Denz faste all seinen Mut zusammen und schoss aus gut 25 Metern stramm zum 1:2 für Steinhausen (77.). In der Folge ließ man nichts mehr anbrennen und gewann nach längerer Zeit endlich mal wieder.

Vorschau:


Bezirksliga Riß 2018/19

SV Steinhausen/Rottum - SV Baltringen
Samstag den 18.05.2019, Spielbeginn 16:00 Uhr

Kreisliga B1 2018/19

SV Steinhausen/Rottum II - SV Baltringen II
Samstag den 18.05.2019, Spielbeginn 14:15 Uhr

Terminvorschau

01 Nov 2019
Allerheiligenessen

Copyright SV Steinhausen © 2016. All Rights Reserved.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok