SV Steinhausen an der Rottum 1931 e.V.

SV Schemmerhofen - SV Steinhausen/Rottum 6 : 8 nE (3:3)
Tore: Fabian Pfender (15.), Tobias Rothenbacher (62.), ET (86.)

SVS I: Johannes Lehmann - Manuel Leiendecker, Benedikt Hammer, Florian Kienle, Marcus Rothenbacher - Fabian Pfender, Philipp Borner, Lukas Borner (55. Julian Borner), David Freisinger (40. Steffen Pfender) - Tobias Rothenbacher, Max Wanner (68. Sven Waizenegger).

SVS weiter
Der SV Steinhausen/Rottum konnte nach erfolgreichem Elfmeterschießen in die nächste Runde einziehen. Mit einer frühen Führung nach Pass in die Tiefe und scharfer Hereingabe durch Tobias Rothenbacher drückte Fabian Pfender in der 15. Minute den Ball über die Linie. Daraufhin ließ man dem Gegner zu viel Raum und Zeit, in Folge brachte man die SVS Abwehr in Verlegenheit. Zwei Treffer fielen aus dem Nichts, das 3:1 war ein sehenswerter Konter mit direktem Abschluss. Der SVS musste in Halbzeit Zwei alles investieren was er zu bieten hatte. Tobias Rothenbacher schloss beherzt aus gut 25 m ab, das war der Anschlusstreffer zum 3:2 (62.). In der Schlussphase fiel das 3:3 durch ein Kopfballeigentor (86.). Das Elfmeterschießen war eine deutliche Sache für den SVS, alle Spieler verwandelten sicher (Philipp Borner, Marcus Rothenbacher, Florian Kienle, Benedikt Hammer, Tobias Rothenbacher).

Terminvorschau

01 Nov 2019
Allerheiligenessen

Copyright SV Steinhausen © 2016. All Rights Reserved.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok