SV Steinhausen an der Rottum 1931 e.V.

BSC Berkheim - SV Steinhausen/Rottum 1 : 3 (1:1)
Tore: Marcus Rothenbacher (21.), Philipp Borner (88.), Max Wanner (90.)

SVS I: Johannes Lehmann - Lukas Borner, Benedikt Hammer, Florian Kienle, Marcus Rothenbacher - Steffen Pfender (66. Manuel Leiendecker), Philipp Borner, Sven Waizenegger, Florian Schick (90. Simon Gerner) - Max Wanner, Tobias Rothenbacher.

SVS im Endspurt
Der SV Steinhausen/Rottum in seinem ersten Rückrundenspiel kam gut in die Partie, trug viele Angriffe über die gesamte Platzbreite nach Vorne und scheiterte zumeist im Torabschluss oder am starken Schlussmann des Gastgebers. Marcus Rothenbacher lief etwas überraschend in die Spitze und wurde glänzend von Florian Schick bedient, im Sprint spitzelte er den Ball am Torwart vorbei zum 1:0 für den SVS (21.). Ein deutlich hörbares Foulspiel nutze der BSC mittels Strafstoß zum 1:1 (38.). Lange drückte der SVS auf einen weiteren Treffer, erst kurz vor Spielende erzielte Philipp Borner nach Eckball durch einen verdeckten Schuss aus der zweiten Reihe das überfällige 2:1 (88.). Max Wanner erhöhte in der Nachspielzeit zum verdienten 3:1 Endstand für den SVS.
Der SV Steinhausen/Rottum bestreitet am kommenden Samstag sein letztes Spiel in diesem Jahr zuhause gegen den Aufsteiger aus Mittelbiberach, bei welchem es zum Saisonstart eine bittere 3:2 Auswärtsniederlage setzte. Dort hatte man bei Standards und hohen Bällen stets ein nachsehen und kassierte dadurch zwei Tore.

Kreisliga B1 2019/20
BSC Berkheim II - SV Steinhausen/Rottum II 2 : 3 (1:2)
Tore: Karsten Ordon (25.), Dominik Wahl (40.), Luis Scheffold (83.)

SVS II: Silviu Adam Catalin - Benjamin Schmid, Christian Denz, Dominik Wahl, Max Reber, Luis Scheffold, Tobias Burster, Igor Mijic, Karsten Ordon, Jonas Schädle, Julian Gerner.

SVS II kämpferisch
Karsten Ordon traf nach Zuspiel platziert zum 1:0 (25.). Bei einem Angriff konnte der SVS im Strafraum dreimal nicht entscheidend klären, der BSC traf zum 1:1 (35.). Dominik Wahl schloss beherzt aus gut 20 Metern ab und traf zur 2:1 Führung für den SVS (40.). Luis Scheffold vollstreckte nach gutem Pass in den Laufweg zum 3:1 (83.). Kurz vor Ende trafen die Gastgeber noch zum 3:2 Endstand.

Terminvorschau

Keine Termine

Copyright SV Steinhausen © 2016. All Rights Reserved.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.