SV Steinhausen an der Rottum 1931 e.V.

SV Steinhausen/Rottum - FC Mittelbiberach 1 : 0 (0:0)
Tor: Max Wanner (60.)

SVS I: Johannes Lehmann - Lukas Borner, Benedikt Hammer, Florian Kienle, Marcus Rothenbacher (61. Steffen Pfender) - Manuel Leiendecker, Philipp Borner, Sven Waizenegger, Florian Schick (76. Simon Gerner) - Max Wanner (90. Karsten Ordon), Tobias Rothenbacher.

SVS mit Arbeitssieg
Der SV Steinhausen/Rottum tat sich bei herbstlichem Wetter mit einer Pflichtkür gegen den Aufsteiger stellenweise zu leicht, und daraus resultierend durch Nachlässigkeiten in der Abwehr der FCM zu ein paar wenigen aber gefährlichen Angriffen. Zwei davon entschärfte unser Torhüter Johannes Lehmann im Eins gegen Eins entscheidend!
Max Wanner erzielte den Treffer zum verdienten 1:0 Endstand für den SVS nach einem Pass in den Strafraum und direktem Abschluss auf die kurze Ecke. Zuvor und danach waren die Abschlüsse des SVS zu unpräzise.
Der SV Steinhausen/Rottum verabschiedet sich mit einem dritten Tabellenplatz in die Winterpause.

Kreisliga B1 2019/20
SV Steinhausen/Rottum II - FC Mittelbiberach II 3 : 1 (1:0)
Tore: Julian Gerner (10./58.), Luis Scheffold (90.)

SVS II: Jürgen Völkle - Benjamin Schmid, Christian Denz, Dominik Wahl, Max Reber, Luis Scheffold, Tobias Burster, Igor Mijic, Karsten Ordon, Jonas Schädle, Julian Gerner, Julian Wenger, Michael Göppel, Tobias Keuchel.

SVS II mit Doppelpack Gerner
Julian Gerner traf per Strafstoß zum 1:0 in den Torwinkel (10.). Bei einem weiteren Angriff war wieder Julian Gerner allein zum Strafraum unterwegs und lies dem Torhüter mit seinem platzierten Schuss zum 2:0 keine Chance (58.). Mit einem Kopfball verkürzte der Gast auf 2:1 (80. Minute). Jetzt mangelte man kurzzeitig die zuvor schlechte Chancenverwertung der SVS Akteure, könnten es doch schon mehrere Zähler Vorsprung sein. Nach perfektem Dribbling von der Eckfahne aus machte sich Julian Gerner auf den Weg zu einem weiteren Tor für den SVS, sein perfekter Abschluss wurde mit einer Glanzparade vor die Füße von Luis Scheffold pariert, welcher den Ball zum 3:1 nur noch ins Netz kicken musste (90.).

Terminvorschau

Keine Termine

Copyright SV Steinhausen © 2016. All Rights Reserved.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.