SV Steinhausen an der Rottum 1931 e.V.

SV Steinhausen/Rottum - SV Baltringen 7 : 1 (4:1)
Tore: Philipp Borner (4.FE), David Freisinger (11./35./63.), Michael Kienle (21.), Max Wanner (47.), Marcus Rothenbacher (54.).

SVS I: Johannes Lehmann - Michael Kienle (77. Steffen Pfender), Lukas Borner, Florian Kienle (2. Benedikt Hammer), Marcus Rothenbacher - Christian Denz (88. Fabian Pfender), Philipp Borner, Sven Waizenegger, David Freisinger - Tobias Rothenbacher, Max Wanner.

SVS mit klarem Heimsieg
Der SV Steinhausen/Rottum knüpfte direkt an die starke zweite Halbzeit beim FVO an und ging mit viel Tempo in die Partie gegen Baltringen. Schon in der 4. Minute wussten sich die Gäste nicht mehr zu helfen und stoppten Tobias Rothenbacher unsanft im Strafraum. Philipp Borner verwandelte sicher zum 1:0. In der 11. Minute lief David Freisinger an der weit aufgerückten Abwehr inklusive Torwart vorbei und netzte zum 2:0 ein. Der SVS drückte weiterhin, nach einem Angriff traf Michael Kienle verdeckt und platziert zum 3:0 (21.). Nach einem Fehlpass der Gästeabwehr traf David Freisinger gegen den weit aufgerückten Torwart zum 4:0 (35.). Der SVB schloss einen Konter zum 4:1 ab, hatte dabei allerdings auch viel Platz (39.).
Max Wanner vollstreckte nach scharfer Hereingabe unter die Latte zum 5:1 (47.). Marcus Rothenbacher musste nach einem Konter aus kurzer Entfernung nur noch zum 6:1 einschieben (54.). Mit einer satten Direktabnahme traf Matchwinner David Freisinger platziert zum 7:1 Endstand (63.). Johannes Lehmann durfte sich bei zwei Aktionen der Gäste ebenfalls auszeichnen, parierte eine Eins zu Eins Situation in eiskalter Neuer-Manier.

Kreisliga B1 2020/21
BSC Berkheim II – SVS Steinhausen/Rottum II 2 : 6 (0:4)
Tore: Julian Gerner (12./72.), Luis Scheffold (16./40.FE), Max Reber (30.), Tobias Burster (85.FE).

SVS II: Silviu Adam Catalin - Ingo Schad, Benjamin Schmid, Dominik Wahl, Max Reber, Luis Scheffold, Julian Gerner, Tobias Burster, Nico Kammerlander, Michael Göppel, Jens Waizenegger.

SVS II mit klarem Sieg
Der SV Steinhausen/Rottum II spielte schnellen, offensiven Fussball, und ging verdient als Sieger vom Platz. Julian Gerner erzielte das 1:0 nach kurzem Dribbling in den Strafraum, bereitete das 2:0 von Luis Scheffold maßgeblich vor, und machte später noch das 5:2 nach Pass in die Tiefe durch Dominik Wahl. Max Reber lief über außen und schloss flach zum 3:0 ab. Luis Scheffold und Tobias Burster trafen jeweils durch Strafstöße. So um die 70. Minute war der SVS in der Defensive unorganisiert und kassierte innerhalb kurzer Zeit zwei Gegentreffer.

Vorschau:

Bezirksliga 2020/21
SV Reinstetten - SV Steinhausen/Rottum
Sonntag den 13.09.2020, Spielbeginn 15:00 Uhr


Kreisliga B1 2020/21
SV Steinhausen/Rottum II
- spielfrei

Terminvorschau

Keine Termine

Copyright SV Steinhausen © 2016. All Rights Reserved.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.