SV Steinhausen an der Rottum 1931 e.V.

SV Steinhausen/Rottum - VfB Gutenzell 2 : 0 (1:0)
Tore: Philipp Borner (37./90.).

 

SVS I: Johannes Lehmann - Michael Kienle, Lukas Borner, Yannic Silvers, Marcus Rothenbacher - Manuel Leiendecker, Philipp Borner, Sven Waizenegger, Florian Schick (90. Benjamin Schmid) - Max Wanner, David Freisinger (85. Karsten Ordon).

SVS siegreich
Der SV Steinhausen/Rottum nutzte seine Chancen die er hatte. Max Wanner war in der 4. Minute etwas überrascht als er freistehend zum Abschluss kam, der Torschuss war zu harmlos und landete beim Gästekeeper. Andreas Höhn war in der 11. Minute auf und davon, Johannes Lehmann klärte im Eins gegen Eins in höchster Not. Nach einem Eckball landete der Ball bei Philipp Borner und dann im Netz, 1:0 für den SVS!
Beide Mannschaften waren in guter Verfassung und versuchten mit Tempo in die Spitzen zu spielen, egalisierten sich allerdings meistens schon im Mittelfeld. Johannes Lehmann rettete nochmals die Führung (75.). Philipp Borner schloss einen Konter in der Nachspielzeit zum 2:0 Endstand ab.
Der SVS spielt schon kommenden Samstag in Schwendi, Anpfiff ist um 16:00 Uhr.

Kreisliga B1
SVS Steinhausen/Rottum II - VfB Gutenzell II 1 : 2 (1:1)
Tor: Steffen Pfender (16.).

SVS II: Silviu Adam Catalin - Max Reber, Julian Gerner, Nico Kammerlander, Michael Göppel, Julian Wenger, Christian Denz, Jonas Schädle, Steffen Pfender, Tobias Keuchel, Igor Mijic, Dominik Wahl, Fabian Pfender, Peter Rosenthal.

SVS II unterliegt
Der SV Steinhausen/Rottum II tat sich gegen taktisch gut stehende Gegner schwer, auch musste man verletzungsbedingt auf die treffsicheren Stürmer Luis Scheffold und Julian Gerner verzichten. Eine Flanke von Steffen Pfender fiel dem Torwart hinten rein ins Netz, 1:0 für den SVS (16.)! Ein Strafstoß für den VfB nutze dieser zum 1:1 Ausgleich (35.). Ein Konter in der 66. Minute bedeutete die Führung für die Gäste. Der SVS warf am Ende alles nach Vorne, jedoch vergeblich. Der SVS II spielt nächsten Sonntag in Mittelbuch, Anpfiff ist 13:15 Uhr. Das ist auch eine gute Gelegenheit um die Spieler Patrick Rehm und Michael Lämmle, beides ehemalige SVS-Akteure, im Anschlussspiel SV Mittelbuch gegen Olympia II, mal wieder spielen zu sehen.

Terminvorschau

Keine Termine

Copyright SV Steinhausen © 2016. All Rights Reserved.