SV Steinhausen an der Rottum 1931 e.V.

SV Steinhausen/Rottum - SG Warthausen 3 : 2 (1:0)
Tore: Max Wanner (03.), Tobias Rothenbacher (62./75.)

SVS: Johannes Lehmann - Marcus Rothenbacher, Florian Kienle, Michael Kienle, Florian Mayer (46. Manuel Leiendecker) - Fabian Pfender (69. David Freisinger), Philipp Borner, Sven Waizenegger, Jonas Schöllhorn (81. Matthias Wanner) - Tobias Rothenbacher, Max Wanner (86. Benedikt Hammer).

SVS bewahrt Tabellenplatz
Der SV Steinhausen/Rottum konnte mit einem Heimsieg den zweiten Tabellenplatz bewahren und muss kommenden Sonntag in Ringschnait punkten, da der Verfolger Olympia II zuhause gegen Berkheim antritt. Für den SVS ging es glücklich los, ein Fehlpass der Gästeabwehr wurde von Tobis Rothenbacher abgefangen und zu Max Wanner durchgesteckt, dieser hatte keine Mühe mit diesem Ball und schob zum 1:0 ein (03.). Der SVS verwaltete lange Zeit die frühe Führung, nach der Pause drängten die Gäste auf das Tor. Nach einem Pass in die Spitze und einem Laufduell gewann der gegnerische Stürmer dieses und traf zum 1:1 (54.). Der SVS tat nun deutlich mehr für seine Offensive. Tobias Rothenbacher traf nach Angriff flach ins lange Eck zum 2:1 (62.). Bei einem weiteren Konter lief Marcus Rothenbacher bis zur Grundlinie durch, passte auf Tobias Rothenbacher, welcher am zweiten Pfosten zum 3:1 einschob (75.). Bei einem Angriff der SG brachte der SVS den Ball nicht aus der Gefahrenzone, der Gegner hatte nach Zuspiel aus gut 7 Metern freie Wahl und traf zum 3:2 Endstand.

Kreisliga B1
SV Steinhausen/Rottum II - SG Warthausen II 4 : 5 (2:3)
Tore: Lukas Borner (07./36./90.), Daniel Wenger (57.)

SVS II: Silviu Adam Catalin - Jonas Schädle, Julian Wenger, Luis Scheffold, Benjamin Schmid, Yannic Silvers, Daniel Wenger, Julian Gerner, Max Reber, Ingo Schad, Lukas Borner, Steffen Pfender, Moritz Willburger.

SVS II unterliegt
Die zweite Mannschaft des SV Steinhausen/Rottum unterlag gegen den schon feststehenden Meister aus Warthausen knapp. Der Anschlusstreffer zum 4:5 Endstand kam in der 90. Minute allerdings zu spät. Lukas Borner erzielte dabei einen Dreierpack, Daniel Wenger schnappte sich den Ball vor dem ebenso heraneilenden Luis Scheffold und schoss das Tor. Der an diesem Spieltag dünne Kader und die verletzungsbedingten Ausfälle von Yannic Silvers, Julian Gerner und Steffen Pfender konnte der SVS II nicht kompensieren und unterlag gegen die spielstarken Gäste.

Vorschau:


Kreisliga B1 2021/22

SV Ringschnait II - SV Steinhausen/Rottum II
Samstag den 11.06.2022, Spielbeginn 14:15 Uhr.

Bezirksliga 2021/22
SV Ringschnait - SV Steinhausen/Rottum
Samstag den 11.06.2022, Spielbeginn 16:00 Uhr.

Terminvorschau

Keine Termine

Copyright SV Steinhausen © 2016. All Rights Reserved.