SV Steinhausen an der Rottum 1931 e.V.

SV Steinhausen/Rottum - TSG Achstetten 3 : 4 (3:0)

SVS: Johannes Lehmann - Marcus Rothenbacher, Florian Kienle, Michael Kienle, Florian Mayer - Matthias Wanner (75. Luca Reisch), Yannic Silvers, Sven Waizenegger, Manuel Leiendecker (90. Fabian Pfender) - Tobias Rothenbacher, David Freisinger.

Der SV Steinhausen/Rottum verliert nach einem zerfahrenen Spiel und 3:0 Halbzeitführung. Die Gäste hatten ihren ersten gefährlichen Torschuss vom Strafraumeck, Johannes Lehmann musste sich bei der Parade erheblich strecken (29.). Der SVS fand bis hierher sozusagen nicht statt. Die 1:0 Führung erzielte Tobias Rothenbacher mittig aus 20 Metern nach Eckball, die Gegner ließen ihn sträflich frei vor dem Strafraum stehen (33.). Florian Kienle erzielte per Kopf nach Eckball das 2:0 (40.). Marcus Rothenbacher bereitete das 3:0 vor, sein Lauf zur Grundlinie und die präzise Hereingabe verwerte David Freisinger satt (43.). Nach Seitenwechsel hatte der SVS noch einen Lattentreffer durch David Freisinger (63.). Dann kam die berechtigte Gelb-Rote-Karte für den SVS (65.) und das Spiel kippte zugunsten der Gäste. Die Anschlusstreffer zum 3:1 (67.) und 3:2 (69.) fielen prompt, der Ausgleich zum 3:3 auch nicht viel später (75.). Der SVS war hinten unsortiert, und die Offensive sorgte auch für keine Entlastung mehr. Die Gäste trafen noch zweimal Aluminium und bei einem Nachschuss das leere Tor nicht, ehe doch noch in der Nachspielzeit nach einer Kombination im Strafraum der durchaus verdiente 3:4 Sieg nach Tor für die Gäste fiel.

Kreisliga B

SV Steinhausen/Rottum II - TSG Achstetten II 2 : 2 (0:1)
Tore: Max Reber (58.), Nico Kammerlander (89.).

SVS II: Christian Denz - Jonas Schädle, Julian Wenger, Max Reber, Ingo Schad, Moritz Willburger, Luis Scheffold, Michael Göppel, Marius Mayer, Daniel Wenger, Nico Kammerlander, Tobias Burster, Fabian Pfender.

Der SV Steinhausen/Rottum II konnte zweimal den Rückstand aufholen. Max Reber schloss nach Brustannahme platziert zum 1:1 ab (58.). Nach erneutem Rückstand traf Nico Kammerlander kurz vor Schluss nach einem langem Ball vors Tor zum 2:2 (89.). Am Ende stand ein gerechtes Unentschieden.

Vorschau:

SV Reinstetten - SV Steinhausen/Rottum
Sonntag 02.10.2022, Spielbeginn 15:00 Uhr

SV Steinhausen/Rottum II - VfB Gutenzell II
Mittwoch 05.10.2022, Spielbeginn 18:30 Uhr

SV Steinhausen/Rottum - VfB Gutenzell
Donnerstag 06.10.2022, Spielbeginn 18:30 Uhr

Terminvorschau

Keine Termine

Copyright SV Steinhausen © 2016. All Rights Reserved.