SV Steinhausen an der Rottum 1931 e.V.

(fk) Am zweiten Spieltag stand das schwere Auswärtsspiel beim Mitfavorit Weiße Dame Ulm an und es mussten fünf Stammspieler ersetzt werden. Die Voraussetzungen um die Tabellenführung zu verteidigen waren deshalb äußerst schlecht. Den Motivations- und Spielkünsten von Andreas Schädler und unseren stark aufspielenden „Ergänzungsspielern“ ist es zu verdanken, dass es am Ende zu einem ein Sieg und dem Platz eins in der Tabelle reichte.
Herbert Waltner war im Mittelspiel im Nachteil, doch sein Gegenüber fand nicht den stärksten Zug. Dies nutzte Herbert gnadenlos aus und gewann das Spiel. Michael Gnandt überspielte seinen Gegner und gewann durch taktische Schläge erst zwei Bauern, dann eine Figur und am Ende ganz klar sein Spiel. Dieter Rybka an Brett 2 spielend, überstand etwas glücklich die Anfangsphase. Erreicht nach dem Tausch der Damen eine ausgeglichene Stellung, welche er dann zu einem Unentschieden führte. Martin Bachmor kam in der Eröffnung schon stark unter Druck. Durch einen falschen Verteidigungsplan verlor er viel Material und auch das Spiel. Kai Wohnhaas musste gegen einen der stärksten Ulmer spielen. Durch kleine positionelle Fehler kam er in Nachteil und gab nach einem übersehenen Zug seines Gegenübers berechtigterweise auf. Reinhard Schätzle erhöhte ständig den Druck auf die Stellung des Gegners, welcher nach einer falschen Verteidigungsstrategie aufgab. Frank König fand in einer scharfen Stellung nicht den Gewinnzug und verlor seine Partie. Nun hing es an unserem Spitzenspieler Andreas Schädler die Mannschaft zu einem Sieg zu führen. Dies erledigte er, nach einem ungerechtfertigten Bauernopfer seines Gegners, sehr abgeklärt und souverän.

Durch die Brettpunkte der Spieler der zweiten Mannschaft und unserer Spieler an den vorderen Spitzenbrettern siegte der SVS gegen die dritte Mannschaft der Weißen Dame Ulm mit 4,5 : 3,5 und ist weiterhin an der Tabellenspitze.

Terminvorschau

Keine Termine

Copyright SV Steinhausen © 2016. All Rights Reserved.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok